Pat Metheny – „MoonDial“

Der legendäre amerikanische Gitarrist, Komponist, Improvisator und 20-fache Grammy-Gewinner Pat Metheny kündigt die Veröffentlichung seines neuesten Albums MoonDial am 26. Juli via BMG an. Wie schon bei seinen früheren Alben, One Quiet Night (2003) und What’s It All About (2011), handelt es sich bei MoonDial um ein reines Solo-Gitarrenalbum ohne Overdubs, aufgenommen auf der Baritongitarre. Was MoonDial von diesen Projekten unterscheidet – und von allem, was Metheny je gemacht hat – ist, dass das Album mitten in einer weiteren Tournee konzipiert und aufgenommen wurde und auch während dessen veröffentlicht wird.

Gitarrenbegeisterung des Musikers Pat Metheny

Diese beispiellose Situation ergab sich zum Teil aus seiner Begeisterung für die Gitarre selbst: Ein maßgefertigtes Nylonsaiten-Instrument, das von Linda Manzer, einer engen Mitarbeiterin Methenys und einer der weltweit führenden Gitarrenbauerinnen,
hergestellt wurde. Für die vorangegangenen Alben entwickelte Metheny ein spezielles Stimmsystem, das herkömmliche Nylonsaiten nicht erreichen können, „ohne zu reißen oder wie ein Banjo zu klingen“, wie Metheny sagt, und seine Entdeckung im letzten Herbst, einer neuen Art Saite, die in Argentinien hergestellt, und dieser Aufgabe gewachsen war, eröffnete die Welt der Möglichkeiten, die auf MoonDial zu hören sind. Das Album kann ab sofort auf CD, Vinyl und in digitaler Form vorbestellt werden.

Der Titeltrack „MoonDial“ ist bereits veröffentlicht, der die Vorfreude auf das Album weckt.

25 Jahre Karsten Jahnke JazzNights

Pat Metheny Solo Live:

14.10.2024 KÖLN, Philharmonie

17.10.2024 MÜNCHEN, Isarphilharmonie

18.10.2024 LUDWIGSHAFEN, BASF Feierabendhaus

19.10.2024 HAMBURG, Laeiszhalle, großer Saal

20.10.2024 FRANKFURT, Alte Oper (VVK ab März)

21.10.2024 BERLIN, Philharmonie

Ticketservice: 040 413 22 60

Online:  kj.de // tickets@kj.de

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 3368

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.