OneRepublic – „Truth to Power“

Es ist wahr und unglaublich, es gibt immer noch zu viele, die nicht an den durch Menschen gemachten Klimawandel glauben. Zu diesen zählt auch der US-Präsident Donald Trump. Angela Merkel hat in einer Regierungserklärung deutliche Worte an ihren amerikanischen Kollegen gerichtet, ohne den Präsidenten dabei namentlich zu nennen: „Wir können und werden nicht darauf warten, bis auch der Letzte auf der Welt von den wissenschaftlichen Erkenntnissen des Klimawandels überzeugt werden konnte.“ Wird es eine gemeinsame Lösung nach dem G 20 – Gipfel geben?
Der Umweltaktivist und Ex-US-Vizepräsident Al Gore wird mit besonderer Aufmerksamkeit den Gipfel verfolgen. Nach seiner erfolgreichen Dukumentation „Eine unbequeme Wahrheit“ folgt nun sein neuer Film IMMER NOCH EINE UNBEQUEME WAHRHEIT: UNSERE ZEIT LÄUFT, der am 7. September in Deutschland startet.

Er zeigt, wo die Welt im Kampf gegen die globale Klimaerwärmung heute steht.und wie er sich unermüdlich einsetzt und die Welt bereist, um die aktuellen, durch den Klimawandel hervorgerufenen Veränderungen festzuhalten, um Klimaexperten zu schulen und die internationale Klimapolitik zu beeinflussen. Kameras folgen ihm hinter die Kulissen – in privaten und öffentlichen sowie humorvollen und ergreifenden Momenten. Anschaulich zeigt die fesselnde Dokumentation, wie er seine Vision verfolgt und die Gefahren des Klimawandels mit Einfallsreichtum und Leidenschaft zu überwinden versucht.

Weltweit kann Al Gore auf einen immer größer werdenden Kreis von Unterstützern setzen. Zu den prominenten unter ihnen zählt unter anderem die US-amerikanische Pop-Rock-Band OneRepublic, die letzte Woche ihren Song „Truth to Power“ vorgestellt hat, der Teil des Soundtracks zu Al Gores Film.

Ingrid
Ingrid

Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen.
Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.

Artikel: 3496

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.