Neues von Chrissie Hynde 

Chrissie Hynde, Frontfrau der britischen Rockband „Pretenders“ veröffentlicht am 6. September ihr neues Soloalbum „BONE VALVE WOE“, auf dem sie Songs von Frank Sinatra, Charles Mingus, John Coltrane, Nick Drake und anderen singen wird. Das Album, das die Rockmusikerin selbst als „Jazz & Dub“ beschreibt, wurde von Marius de Vries und Eldad Guetta produziert.

Einen Teil der Songs wird Hynde am 6. Juli gemeinsam mit dem Los Angeles Philharmonic in der Hollywood Bowl vorstellen. Bei den BBC Proms kann man sie außerdem am 14. September im Londoner Hyde Park erleben.  

Einen kleinen Vorgeschmack bieten die Vorabtracks “Caroline, No”, “You Don’t Know What Love Is” und der Song “Meditation On a Pair of Wire Cutters“ von Charles Mingus.  

You Don’t Know What Love Is

Meditation on a Pair of Wire Cutters:

Photocredit: Jill Furmanovsky

Standardbild
Hans Kaltwasser
Artikel: 307

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.