Musiktipps zum Wochenende!

Ohne Liebe keinen Frieden, behauptet die in Wisconsin geborenen US-amerikanischen Sängerin Laura Llorens, die seit einiger Zeit in Frankreich lebt. Der australische Singer-Songwriter Harrison Storm veröffentlicht heute seinen neuesten Song „This Love“ und die Ambient-Single „Mirror“ lässte optimistische Töne hören.

NO LOVE NO PEACE heißt kurz und bündig der Titel des neuen Albums der in Wisconsin geborenen US-amerikanischen Sängerin Laura Llorens. Es ist das zweite Album der Musikerin. Unterstützt wird sie darauf von ihrer Band „The Shadows of Love“. Wah-Wah-Gitarren, Fuzz-Bass, fetzige Bläsersätze, eine bisweilen vorlaute Flöte, knackige Snare-Drums und die einfühlsame Stimme einer Blue-Eyes Soul-Sängerin sind die probaten Zutaten für eine großartige Musik, die den Sound der 1960er-Jahre wieder aufleben lässt. Wer Curtis Mayfield, die Temptations oder Smokey Robinson mag, dem wird auch dieses Album gefallen.

Wer gerne tanzt sowieso. Denn die zehn Songs, die das Album enthält, gehen sofort ins Ohr und in die Beine. Songs wie „BLM“ oder „Freedom Fighters“ knüpfen an die politischen Botschaften von Allzeitklassikern wie „Dancing in the Streets“ (u.a. Martha & The Vandellas) an und setzen sich mit den sozialpolitischen Realitäten unserer Gegenwart wie Rassismus auseinander. Titel wie „Loving You“, „Magic Love“, „Jealous“ oder „Honesty“ erzählen, was das alltägliche Leben der Menschen im Innersten zusammenhält oder bisweilen auseinanderdriften lässt. Stücke wie „Deep Fried Butter“ oder The Emptiness After“ schlagen dagegen nachdenklichere Töne an.

Laura Llorens & The Shadows of Love
NO LOVE NO PEACE
Qsounds Recordings
Vertrieb: Broken Silence

Harrison Storm – „This Love“

Der australische Singer-Songwriter Harrison Storm veröffentlicht heute seinen neuesten Song „This Love“ und gibt damit einen weiteren Vorgeschmack auf sein kommendes Album. Darüber hinaus kommt Harrison Storm im Juni für fünf Konzerte nach Deutschland und in die Schweiz.

„This Love“ thematisiert das Verlangen und die unbestreitbare Chemie einer innigen Beziehung. Storm beschreibt den Song als eine Reflexion über die überwältigende Anziehungskraft, die eine neue romantische Verbindung auf eine Person ausüben kann. Harrison Storm selbst meint dazu:

„Im Kern geht es in diesem Song um die blinde Anziehungskraft, die eine neue romantische Verbindung ausüben kann. Die Intensität dieses Gefühls zwischen zwei Menschen kann sich so verführerisch anfühlen, dass alles andere in deinem Leben für diese Zeit wegfällt. Man ist sich nicht sicher, ob es sich um eine echte oder gesunde Verbindung handelt, aber man kann sich einfach nicht dagegen wehren“.

„This Love“ erscheint am 09.06.2023 via Nettwerk. Tourdaten und Tickets hier

Ambient Single „Mirror“

Heute erscheint bei Sine Music die neue Ambient-Single „Mirror“. Mit einer Art Electronic-Lo-Fi und Ambient-Dreamscapes ist „Mirror“ ein melancholisches und doch positiv und optimistisch klingendes Stück Musik. Genau wie SINEs zuvor veröffentlichter EP „Tiefgang“ fehlt es „Mirror“ nicht an einem Beat. Es ist eher so, als würde man die Wolken in endloser und ruhiger Bewegung vorbeiziehen sehen. Weil sie spiegeln, wie du dich fühlst: Zum ersten Mal seit langem siehst du dich unverzerrt, ruhig, ohne irgendetwas ändern zu wollen. Wirf einen Blick auf dein Spiegelbild unter den Wolken und verschaffe dir mit „Mirror“ ein wenig Seelenfrieden – es wird viel bewirken.

Die Single wird bei allen bekannten Download- und Streaming-Portalen und in Dolby Atmos bei Apple Music und Tidal erhältlich sein.

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 3278

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.