Musiktipps – Lewis OfMan und The Black Keys

Lewis OfMan – der französische Produzente, Sänger, Songwriter, Drummer und Pianisten aus Paris schickt uns mit dem Sound seines neuen Albums in eine visionäre schöne und vielfältige Traumwelt und The Black Keys kündigen ihr neues Album für den April mit „I Forgot To Be Your Lover“.

LEWIS OFMAN – Cristal Medium Blue

“Ich war an einem Strand in Griechenland und sah den Namen ‚Cristal Medium Blue‘ auf einen Stift aufgedruckt“, erinnert sich Lewis Ofman. „Gerade war ich dabei einen Text zu schreiben und dachte: Hier passiert etwas. Das ist der Name des Albums. Und kaum, dass ich diesen Namen hatte, zeichnete sich auch dieser Sound ab als eine kontemplative, abstrakte und doch präzise Vision.

Ausdruck findet diese Grundstimmung etwa in der ersten Single „Highway“, die Lewis OfMan mit Empress Of aufnahm. Auch viele andere Gäste sind auf dem Album zu hören. Gabriela Richardson bei „Get Fly“, Alaska Reid auf „Come & Gone“ oder Camille Jansen auf „Hey Lou“, einem Song gegen die Angst – die Angst davor, dass die Zeit verrinnt. Ein Plädoyer für das Jetzt. Ein sehr vielfältiges, schönes Album, das gerade jetzt, wo es supergrau, kalt und trist ist, die Stimmung hebt.

Cristal Medium Blue ist heute erschienen.

The Black Keys – I FORGOT TO BE YOUR LOVER

The Black Keys kündigen ihr neues Album „Ohio Players“ für den 05. April an. Es ist das 12. Studioalbum der Band und die Vorboten des Album lassen hören, dass sie immer noch ihrem Ursprung verpflichtet sind. Denn so groß der Erfolg des Duos auch ist, sie verzichten auf ein große Aufnahmetechnik. So übernehmen Dan und Patrick oft selbst die Produktion und den Mix ihrer Songs. Ihr Sound klingt daher rau und unangepasst. Fans dürfen sich also auf das Album freuen.

Pre-order at http://www.TheBlackKeys.lnk.to/OhioPl

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 3292

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.