Vorgestellt: Musiker aus Kanada

Heute stellen wir Musiker aus Kanada vor. Das schöne Land, das seinen Namen aus dem Inuit-Wort kanata abgeleitet hat, was so viel bedeutet wie Dorf oder „Siedlung“, ist längst darüber hinaus gewachsen. Das zweitgrößte Land der Welt, bietet eine unglaubliche Vielfalt – an Landschaften, Städten, Kulturen und Abenteuern, die einzigartig sind. Ein Land, das das Herz berührt. Und es hat neben schönen Landschaften, Wasserfällen, Seen und seiner Zweisprachigkeit noch mehr zu bieten. Nämlich diese kanadischen Ausnahmemusiker THE BROS. LANDRETH, die wir hier mit ihrer aktuellen Single in einem Live-Video „What in World“ vorstellen.
Ihr neues Album „Come Morning“ wird am 13.05.22 via Birthday Cake Records (Vertrieb: The Orchard) digital und als CD-Edition veröffentlicht.

St. Arnaud – Catching Flies

Der Indie-Pop-Songwriter St. Arnaud passt ebenfalls hierhin. Er kommt aus Edmonton in Kanada. Doch seine Musik ist ein bisschen von überall und für jeden. In Zusammenarbeit mit seinem Bruder und kreativen Kollegen, dem YouTube-Animator GingerPale, fand St.Arnaud auf YouTube und Spotify ein liebevolles Zuhause für seine große Fangemeinde. Seine Begeisterung und Liebe für die Musik machte er mit seinen vielen Konzerten in ganz Kanada und den USA deutlich.

Sein neues Album „Love and the Front Lawn“ kommt am 29.04. 2022 in die Läden und setzt den Rahmen von traurigen Texten und fröhlichen Melodien fort. Mit dem von ihm animierten Video stellen wir eines der Songs aus dem kommenden Album vor.

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 2507

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.