Mobiltelefon feiert heute 50. Geburtstag

Der Griff zum Handy, heute eine Selbstverständlichkeit. Nahezu jeder besitzt ein Mobiltelefon. Das war natürlich einmal anders. Am 3. April 1973 – heute vor fünfzig Jahren – telefonierte Martin Cooper, der als Vater des mobilen Telefons gilt, das erste Mal mit einem Handy. Der Apparat war schwer und sah auch so aus. Sein Wert lag bei ungefähr umgerechnet 760.000 Euro. Und auch das zehn Jahre später (1983) von Motorola hergestellte Dynatac 8000X war mit seinem Gewicht von 800 Gramm alles andere als leicht oder mobil. Teuer war es auch, es kostete 4.000 US-Dollar.

Erreichbarkeit ist mit mobilen Geräten garantiert, wenn gewollt. Die Zeiten, wo Menschen vorsichtig mit der Weitergabe ihrer Handynummer waren, sind längst vorbei. Und eins ist wie eh und je der Sinn der Sprech- und Hörgeräte, Kommunikation. Miteinander in Kontakt zu kommen und zu bleiben. Oft wird sehnsüchtig auf ein Gespräch oder eine Nachricht gewartet.

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 3410

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.