Mit Jack Savoretti und Luca Vasta nach Italien reisen

Insbesondere die Deutschen lieben Italien, die Musik, Kultur und Küche. Die Hauptstadt Rom zieht mit ihren imposanten Kunstwerken und Ruinen antiker Bauwerke Urlauber an. Ebenso Florenz mit den Meisterwerken der Renaissance. Venedig, die Stadt der Kanäle, und Mailand, die Modehauptstadt.

Mit diesen beiden Alben, die heute erschienen sind, können Zuhörer*innen Italien zumindest musikalisch neu entdecken und ihre Liebe dazu wieder entfachen.

Jack Savoretti – Miss Italia

“Miss Italia” ist das erste italienische Album des englischen Singer-Songwriters Jack Savoretti, der seine Wurzeln in Italien hat und damit seine Sehnsucht nach Italien offenbart.

“Ich möchte das Italien, das ich kenne, porträtieren und entdecken, was ich noch nicht kenne, um es anderen zu erzählen.”, erklärt Jack Savoretti. Mit rauer, leidenschaftlicher und ergreifender Stimme lässt Jack Savoretti jedes Urteil beiseite und lässt angelsächsische Einflüsse mit italienischem Singer-Songwriting zu seinem einzigartigen Sound verschmelzen.

“Miss Italia” enthält 13. Tracks, darunter die neue Version von „Senza Una Donna“ zusammen mit Zucchero, sowie „Ultime Parole“ feat. Natalie Imbruglia. Ein tolles und mitreißendes Album. Am 17. Mai bei Universal erschienen.

Luca Vasta – Luna

Mit dem „Luna“, setzt Luca Vasta die kosmische Alben Triology „Alba“ und „Stella“ fort. Mit eingängigen, aber ihrem eigenen Sound treugebliebenen Songs wie „L’amore“, der ein wunderbares Streicher-Arrangement besitzt und damit den von Vasta selbst bezeichneten Spaghetti-Pop auf ein elegantes Level hebt. Oder „Sorrento“, der auf Anhieb Leichtigkeit und gute Laune versprüht, liefert das Album den perfekten Soundtrack für die nächste Italien Reise. Der Titelsong „Luna“ knüpft an ihrem Vorgänger Album „Stella“ an und bezaubert mit seinem Folk-Pop-Sound, der in einem opulenten Arrangement mündet.

„Luna“ ist ein vielfältiges, atmosphärisches Pop-Album, das durch Luca Vastas einprägsame, schöne und manchmal melancholisch klingende Stimme gewinnt, zudem Erinnerungen an Klassiker des Italo-Pop vergangener Tagen weckt.

Luna hier streamen: https://gelatoshop.bigcartel.com/

Luca Vasta live 2024:
Frühling-& Sommertermine
30.05.24 Düsseldorf – Stadtstrand
31.05.24 Wolfsburg – Hallenbad
31.07.24 Dresden – Palais Sommer (vor der Frauenkirche)
02.08.24 Schwandorf – Kultursommer im Spitalgarten

LUNA TOUR
19.09.24 Schwerin – Kressmann
23.09.24 Berlin Privatclub
21.09.24 Leipzig – Horns Erben
23.09.24 Berlin – Privatclub
25.09.24 Hannover LUX
28.09.24 München – Milla Club
24.10.24 Lüneburg – Spätcafé im Glockenhof
25.10.24 Hamburg – Nochtspeicher / Nochtwache

Ingrid
Ingrid

Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen.
Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.

Artikel: 3453

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.