Mads Langer – „Life in Stereo“

In diesen Zeiten sind ungewöhnliche Maßnahmen gefragt. Ein Künstler, der sich das besonders zu Herzen genommen und unser Verständnis von Live-Konzerten zu Zeiten von Covid-19 neu definiert hat, ist Mads Langer. Der dänische Singer-Songwriter machte zuletzt Schlagzeilen, weil er der weltweit erste Künstler war, der ein Drive-In Konzert veranstaltete.

„Life in Stereo“ ist ein Feel-Good Song. Mads Langer überschreitet damit seine musikalischen Grenzen und schenkt uns einen mitreißenden, Disco-Funk Sommersong mit Retro-Elementen. Und nun merken wir erst, wie sehr wir ihn brauchen.

Während Langer auf der globalen Bühne nicht jedem ein Begriff sein mag, ist er in seiner Heimat Dänemark ein mehrfach ausgezeichneter Platin-Künstler. Der Multi-Instrumentalist besticht mit seiner einnehmenden Offenheit und seiner einzigartigen Stimme, unterstrichen vom scheinbar mühelosen Wechsel zwischen Klavier und Gitarre.

Der dänische Superstar experimentiert auf „Life In Stereo“ eindrucksvoll mit Instrumenten und innovativen Sounds – ein Song, der den Sommer noch schöner macht.

In den kommenden Monaten können wir uns auf weitere Konzerte in diesem Format freuen!

LIVE:
03.02.2021 – Köln – Stadtgarten
04.02.2021 – Frankfurt am Main – Zoom
05.02.2021 – Stuttgart – Im Wiezemann (Studio)
09.02.2021 – München – Ampere
10.02.2021 – Hannover – Musikzentrum
11.02.2021 – Hamburg – Nochtspeicher
12.02.2021 – Flensburg – MAX
13.02.2021 – Frannz Club – Berlin

Facebook: www.facebook.com/madslanger
Instagram: www.instagram.com/madslanger
Youtube: www.youtube.com/user/madslangerVEVO
Homepage: https://madslanger.com/

Foto: Alex Hoeg Andersen

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 2722

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.