Lola Marsh – zwei Musikvideos aus ihrem neuen Album

Lola Marsh stehen für Pophits, warme Harmonien und smarte Texte. Die aus Tel Aviv stammende Band wurde 2013 von Gil Landau (Gitarren, Keyboards) und Yael Shoshana Cohen (Gesang) gegründet. Zusammen mit ihrer 5-köpfigen Band machten sie beim Primavera Sound 2014 zum ersten Mal in großem Stil auf sich aufmerksam.

Es folgten Festivalauftritte, wie beim Exit und Pukkelpop und eine große Europatour. Das Debütalbum „Remember Roses“ erschien im Juni 2017; die Single „Wishing Girl“ wurde ein Europa-weiter Fanfavorit und stieg in Deutschland bis in die Top 40 Airplay Charts. Auch international wurde man auf Lola Marsh aufmerksam.

Lola Marsh neues Album „Someday Tomorrow Maybe“ kommt Freitag, den 24. Januar 2020 heraus.

Hier zwei Video, die einen guten Einblick ins Album bieten.

Lola Marsh – live 2020:

16.03.20 – Bi Nuu (Berlin)
17.03.20 – Nochtspeicher (Hamburg)
18.03.20 – Artheater (Köln)
28.03.20 – egoFM Fest (München)

Fotocredit: Michael Topyol

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 2267

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.