Lindsey Stirling neues Album DUALITY

Das siebte Album von Lindsey Stirling heißt DUALITY und dreht sich anders als ihre vorherigen Alben um Zwischenräume oder um zwei Seiten, die in uns wohnen und häufig sehr konfliktreich sind.

Der Titel „Duality“ hat mich zutiefst angesprochen, da er den inneren Konflikt widerspiegelt, den ich oft erlebe. Es gibt Momente, in denen ich mich furchtlos und selbstsicher fühle, die im krassen Gegensatz zu Zeiten stehen, in denen sich Selbstzweifel einschleichen und ich meinen Wert in Frage stelle. Manchmal klammere ich mich fest an meine Handlungen, entschlossen, mein Schicksal zu gestalten, während ich mich zu anderen Zeiten dem Fluss des Lebens hingebe, so die Künstlerin.

Das Album ist eine Sammlung von Momenten, die in die 12 Songs eingewoben sind und ihre komplexe und raffinierte Musikalität hören lässt. Zudem zeigt es das Talent Lindsey Stirlings, ausdrucksstarke Melodien zu komponieren. Die erste Hälfte des Albums ist von keltischer Musik und anderen globalen Einflüssen geprägt, wobei die zweite kühnen und originellen Pop präsentiert. Fantasievoll und brillant erzeugen die Songs jeweils Klangwelten zu den jeweiligen Themen Intuition und Selbstzweifel passen.

Das Musikvideo zu „Survive“, das das heute seien Premiere hat, verbindet humorvolle Detektiv-Tropen mit Retro-Visuals und fängt die Essenz der Popkultur der 80er Jahre ein, komplett mit farbenfrohen, glitzernden Kostümen und Jazzercise-Tanzsequenzen.

DUALITY zeigt einmal mehr die Kreativität und das Talent der Künstlerin Lindsey Stirling!

Auch die Shows der Künstlerin sind atemberaubend. Komplexe Choreografien, künstlerische Luftakrobatik und starke, eigenwillige Kostüme, die sie alle selbst entwirft sind mit Musik, Tanz verbunden und werden zu einem einzigartigen, unvergesslichen Erlebnis.

TRACKLIST – DUALITY

  1. Evil Twin
  2. Eye Of The Untold Her
  3. Surrender
  4. Serenity Found
  5. Untamed,
  6. Purpose
  7. The Scarlett Queen
  8. Inner Gold [Feat. Royal & The Serpent]
  9. Survive [Feat. Walk Off The Earth]
  10. Kintsugi
  11. Firefly
  12. La Fees

Shows in Deutschland

Die Shows der Künstlerin sind atemberaubend. Komplexe Choreografien, künstlerische Luftakrobatik und starke, eigenwillige Kostüme, die sie alle selbst entwirft sind mit Musik, Tanz verbunden und werden zu einem einzigartigen, unvergesslichen Erlebnis.

15.10.2024 Düsseldorf Mitsubishi Electric Hall
18.10.2024 Hamburg Barclays Arena
19.10.2024 Berlin Uber Arena
22.10.2024 Frankfurt Festhalle

Ingrid
Ingrid

Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen.
Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.

Artikel: 3498

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.