Laurent Bardainne & Tigre d’eau douce – Hymne Au Soleil

Laurent Bardainne ist ein französischer Jazz-Saxofonist und Komponist, der hierzulande leider noch nahezu unbekannt ist. Nach einem klassischen Studium am Conservatoire de Paris spielte er in verschiedenen Formationen mit und hat als Studiomusiker, Komponist und Produzent mit Größen wie Pharrell Williams, Tony Allen und Cassius zusammengearbeitet. Daneben kann er auf eine erfolgreiche Karriere als Solist zurückblicken.

Bardainnes erfolgreiches Debütalbum „Love is Everywhere“ aus dem Jahre 2020 wurde von der Kritik hochgelobt. Mit seinem zweiten Album HYMNE AU SOLEIL, das erneut Einflüsse aus klassischem Jazz, aber auch Soul, Funk und Ethio Jazz zeigt, kehrt der Franzose und sein Ensemble Tigre d’Eau Douce zum Label Heavenly Sweetness zurück. Zusammen mit Arnaud Roulin (Hammond Orgel B3), Sylvain Daniel (Bass), Roger Raspail (Perkussisson) und Philippe Gleizes (Schlagzeug) wechseln die elf Songs zwischen langsamer, gefühlvoller Musik und nervös zappelnden Tiraden, die sich vor vielen großen Namen des Jazz verbeugen: Sun Ra, Coltrane, Marceo Parker, Jimmy Smith, Sonny Rollins und vielen anderen.

HYMNE AU SOLEIL ist ein tolles Album, sehr abwechslungsreich, voller Finesse, Groove und Sinnlichkeit.

Standardbild
Hans Kaltwasser
Artikel: 344

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.