Laufey – Promise

Dass nicht nur wir die isländisch-chinesische Künstlerin, Komponistin und Multiinstrumentalistin Laufey und ihre Musik großartig finden, beweisen die Album-Chart-Zahlen ihres Debütalbums „Everything I Know About Love“ aus dem Jahr 2022. Es erreichte Platz 1 der Billboard Alternative New Artist Album Charts. Ihre Hitsingle „Valentine“ landete auf Platz 1 der Spotify Jazz Charts. Jetzt zeigt Laufey mit ihrer neuen Singleveröffentlichung „Promise“, dass ihr Talent noch längst nicht ausgeschöpft ist. Zudem kündigt sie ihr zweites Album „Bewitched“ an.

Während „Everything I Know About Love“ zeigt, was Laufey ihre „hoffnungslos romantische“ Seite nennt, hat „Bewitched“ eine reifere Perspektive, obwohl die Sängerin immer noch in die Liebe verliebt ist.
Laufey merkt an:

„Dies ist ein Liebesalbum, ob es nun die Liebe zu einem Freund, einem Liebhaber oder dem Leben ist. Auf dem ersten Album ging es auch um Dinge wie den Auszug aus meinem Elternhaus und den ersten Umzug in eine neue Stadt – das erste Mal als Erwachsene. Mit diesem Album habe ich ein bisschen mehr davon erlebt, und ich schreibe über die Magie der Liebe, die darin liegt, jung zu sein.“

Geschrieben wurden alle Songs auf „Bewitched“ von Laufey – mit Ausnahme des Jazzstandards „Misty“. Produziert wurde das Album von Laufey und Spencer Stewart. Außerdem spielte das Londoner Philharmonia Orchestra auf den Titeln „Bewitched“ und „California and Me“. „Bewitched“ erscheint am 8. September 2023.

Instagram |TikTok |Twitter |Facebook |YouTube | Website

Foto: Gemma Warren

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 3375

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.