La Roux – Trouble in Paradise

Fünf Jahre ist es her, dass sie ihr Debutalbum veröffentlicht hat. Die Zeit war reif für ein zweites Album, das „Trouble in Paradise“ heißt und in dem La Roux alias Elly Jackson über Zweifel singt, die selbst die glücklichsten Beziehungen befallen und Probleme, die das alltägliche Leben beschwerlich machen können. So handelt beispielsweise der Track „Uptight Downtown“ von Unruhen in ihrem Londoner Heimat-Stadtteil Brixton.

Ihrem klassischen Electropopstil – durchsetzt mit musikalischen Elementen der 1980er Jahre – fügt sie auf dem neuen Album neue hinzu:  „Trouble In Paradise“ ist innerhalb von 18 Monaten entstanden. Es trägt die typischen La Roux-Züge, klingt aber organischer und ‚handgemachter“ .

Sie hat sich mit dem neuen Album Zeit gelassen. „Ich wollte, dass es noch besonderer wird, ich wollte noch eine Stufe weiter nach oben“, erklärt sie. „Außerdem wollte ich, wie schon auf der ersten Platte, eigentlich alles selber spielen. Aber diesmal war die Instrumentierung komplizierter und da hat es eine Weile gedauert, bis ich alles draufhatte.“

Während der Arbeit am Album wurde Elly klar, dass sie sich musikalisch in eine andere Richtung entwickelte als Ben Langmaid, der schon beim Vorgänger mit von der Partie gewesen war. Zum Schreiben und Aufnehmen suchten sie eine Scheune in Devon auf, aber Elly gefiel nicht, was dabei herauskam. Letztlich entschied sie, dass der Tontechniker des Albums, Ian Sherwin, auch die Produktion übernehmen sollte. „Wir hatten ein grundsätzliches Konzept, bei dem Ian und ich komplett auf einer Wellenlänge lagen und das wir ausführlich diskutierten. Dabei ging es um die Vorstellung, die die Menschen in den 70ern davon hatten, wie die Zukunft aussehen und sich anhören könnte“, erzählt sie.

Trouble In Paradise ist von einer bestimmten tropischen Insel inspiriert, die sie seit ihrer Kindheit immer wieder besucht hat. Dort ist sie auch einer Person begegnet, die derjenigen sehr ähnlich ist, um die es in dem lässigen, mit groovenden Sounds und Reggae angehauchtem Electro-Track „Tropical Chancer“ geht.

Gut gemachter, ambitionierter Elektropop – mit Ellys Worten ein „Pop-Hybrid mit kleinen Einsprengseln“. Für Fans, die es handgestrickter lieben.

Cover
Cover

La Roux

Trouble In Paradise

FORMAT
CD (Album)

VÖ: 18.07.2014, Fiction

LA ROUX live

04.12.2014 Berlin, Berghain
05.12.2014 Köln, Bürgerhaus Stollwerk
07.12.2014 Frankfurt, Gibson
09.12.2014 Hamburg, Mojo Club

 

 

 

[su_youtube url=“http://youtu.be/ZnqBaeeqkM4″]

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 2709

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.