L. A. Edwards – PIE TOWN

L.A. Edwards, das sind die drei Brüder Luke, Jerry und Jay, allesamt talentierte Multiinstrumentalisten, die eine große Leidenschaft für gute, handgemachte Musik verbindet. Hinzu kommen an Keyboard und Orgel Daniel Walker und der Musiker Hunter Rath, der für das Sampling und die Musikprogrammierung verantwortlich ist und zudem einige Arrangements mit seinem Cello bereichert. 

Bereits ein Jahr nach Veröffentlichung ihres von der Fachkritik hochgelobten „Out of the Heart of Darkness“ legt die „Band of Brothers“ mit einem neuen, heute erschienenen Album nach. Es heißt PIE TOWN und ist eine Hommage an die kleine, kalifornische Wüstenstadt, in der Bandleader Luke groß wurde.

Das Album enthält zwölf Songs, die mit ihrem Mix aus Heartland Rock, Roots, Folk, Americana und Country-Musik an den melodischen, harmonischen Sound des Vorgängers anknüpfen. In den Texten verarbeitet Bandleader Luke Edwards sehr persönliche Erfahrungen seiner Vita wie das Widerstreben gegen das Erwachsenwerden, manche Probleme mit der Familie und das Gefühl, endlich seine Lebensmitte gefunden zu haben.  

Es gibt ruhige, gefühlvolle, fast ein wenig zu glatt geratene Balladen wie „Angel Wait“, „Can You See Me“ und „For You“, die eher Erinnerungen an die schottischen Softrocker Wet Wet Wet wecken als an Heartland-Ikone Bruce Springsteen oder Tom Petty. Im Wechsel dazu stehen die Stücke „I Won’t“, „Don’t Know Better“ und „Coming Around“, die mit ihren treibenden Bässen und Stadion-Synthies für mächtig Stimmung sorgen. Die Titel „Little Sunshine“ und „El Camino“ sind dagegen ruhiger Country-Rock, gewiss unterhaltsam, aber auch ohne wirklich emotional tief zu berühren.

Unter dem Strich betrachtet ist PIE TOWN ein gelungenes, stimmiges Album, das die Balance zwischen Americana-Roots und Heartland Rock clever austariert. Gefallen dürfte es ohne Zweifel allen, die eines dieser beiden Genres mögen. Und für die, die L.A. Edwards schon einmal live erlebt haben, ist das Album sowieso ein „must have“.

L.A.EDWARDS LIVE in Deutschland
Support: Jade Jackson
 
06.07.2024 Frankfurt – Nachtleben (verlegt von Batschkapp Sommergarten)
11.07.2024 Köln – Blue Shell
12.07.2024 Berlin – Badehaus
13.07.2024 Hamburg – Nochtwache


Tickets die Konzerte für 20,00 – 22,00 Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten CTS-VVK Stellen sowie unter der Hotline 01806 – 570070 (0,20€/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60€/Anruf), auf  fkpscorpio.de und eventim.de

Mehr Infos und Musik unter
https://www.laedwards.com
https://www.facebook.com/laedwardsmusic
https://www.instagram.com/l.a.edwards

Titelfoto: Lauren Farrah

Hans Kaltwasser
Hans Kaltwasser
Artikel: 446

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.