Kopje koffie mit dem Autoren Ernest van der Kwast

Der niederländisch-flämische Bücherpodcast stellt in seiner neuen Episode den Autor Ernest van der Kwast vor. 1981 in Mumbai geboren, ist er halb indischer, halb niederländischer Herkunft. Seine Romane sind internationale Bestseller. In Deutschland erschienen bisher »Fünf Viertelstunden bis zum Meer«, »Die Eismacher« und »Mama Tandoori« sowie sein Erzählband »Versteckte Wunder«. Sein neuer Roman „Der perfekte Mann“ handelt von einem Kunstexperten, der einen scheinbar neu entdeckten Rembrandt nicht als solchen gelten lässt und deshalb gefeuert wird. Nun muss er feststellen, dass auch sein Eheleben kriselt und brüchig geworden ist. Auch seine Zugehfrau hat größere Probleme. Im Podcast ist noch mehr darüber zu hören …

Episode #24: Ernest van der Kwast („Der perfekte Mann“) hier hören

Der deutsche Bücherpodcast macht Lust und Laune auf eine Entdeckungsreise durch die aktuelle niederländischsprachige Literaturszene und ist ideale Einstimmung auf 2024, wenn die Leipziger Buchmesse die Niederlande und Flandern als Gastland präsentiert.

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 3292

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.