Kaffee mit Milch ist noch gesünder

Kann etwas so Einfaches wie eine Tasse Kaffee mit Milch sich so günstig auf unsere Gesundheit auswirken und entzündungshemmend sein? Laut einer neuen Studie der Universität Kopenhagen ist dies offenbar der Fall. Eine Kombination aus Proteinen und Antioxidantien verdoppelt die entzündungshemmenden Eigenschaften in Immunzellen. Im Kaffee stecken wie in Obst und Gemüse Polyphenole, die den Antioxidantien zuzurechnen sind.

Kaffee ist ja neben Tee das liebste Getränk der Deutschen am Morgen. Proteine und Antioxidantien also gleich zu Beginn des Tages zu konsumieren ist eine gesunde Idee. Dabei fallen auch gleich andere Lebensmittel ins Auge, die aus Proteinen, Obst oder Gemüse bestehen. Diejenigen, die Kaffee mit Milch nicht mögen, sollten stattdessen viel Obst mit Joghurt essen.

Fakten über Polyphenole

  • Polyphenole sind eine Gruppe von natürlich vorkommenden Antioxidantien, die für den Menschen wichtig sind
  • Sie verhindern und verzögern die Oxidation gesunder chemischer Substanzen und Organe in unserem Körper und schützen sie so vor Schäden oder Zerstörung
  • Polyphenole sind in einer Vielzahl von Obst und Gemüse, Tee, Kaffee, Rotwein und Bier enthalten
  • Aufgrund ihrer antioxidativen Eigenschaften werden Polyphenole in der Lebensmittelindustrie eingesetzt, um die Oxidation insbesondere von Fetten und die Qualitätsverschlechterung von Lebensmitteln zu minimieren, um Fehlaromen und Ranzigwerden zu vermeiden

Übrigens sind drei bis vier Tassen Kaffee für gesunde Menschen in jedem Fall unbedenklich. Ab 16 Uhr besser keinen Kaffee mehr trinken, denn das kann den Tiefschlaf beeinflussen. Morgens fühlt man sich nicht ausgeschlafen.

Hier kommen die passenden Songs zum Thema Kaffee mit Milch:

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 3410

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.