Jon Flemming Olsen – Mann auf dem Seil

Zur Zeit merken wir es mehr denn je, nichts ist sicher im Leben. Und gehen wir wirklich und wahrhaftig einmal ein Wagnis ein? Das dritte Soloalbum des Singer-Songwriters Jon Flemming Olsen „Mann auf dem Seil‟ nimmt die großen und kleinen Sorgen des Alltags auf. Im Song „Es wird etwas geschehen, ‟ krempelt er diesen deutschen Hang zur Sorge um und macht daraus eine beschwingte Hymne auf die nächste Generation.

Gerade heute haben Verschwörungstheorien Hochkonjunktur. In „Alles wahr ‟ begegnet der Musiker dieser Tatsache mit einer 1-a-Verschwörungspersiflage. Der Track „Wildes Tier ‟ zeigt in dunkel leuchtenden Skizzen, wie in Menschen lange unterdrückter Groll ausbricht.

Die 13 Lieder des Albums „Mann auf dem Seil‟ bieten einen Mix aus Folk und Country mit einem intuitiven Gespür für eingängige Popmelodien. Mit seinen sozialkritisch und doch traumtänzerisch leichten Texten, die auch manchmal ironisch daher kommen, gelingt es Jon Flemming Olsen, die ZuhörerInnen zu berühren und nachdenklich zu stimmen.

Die intensive Atmosphäre des Albums resultiert daraus, dass die Lieder live aufgenommen wurden. An nur einem Abend vor vollem Saal im Theater Schmidtchen in seiner Heimat Hamburg, in Begleitung des Kammerensembles Konsonanz.

Mann auf dem Seil“ von Jon Flemming Olsen ist am 30. Oktober beim Label Superlaut Records erschienen

Live:

13.12.20 Hamburg, Nochtspeicher
09.04.21 Hamburg, Lola Kulturzentrum

Website: https://www.jfolsen.de/
Facebook: https://de-de.facebook.com/jonflemmingolsen
Instagram: https://www.instagram.com/jfolsen.de/

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 2238

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.