Jörn Heilbut – UPSIDE DOWN

Die akustische Gitarre ist die Grundlage der Musik. Sie hat die meiste Integrität, ist ehrlicher als die E-Gitarre, weil ihr Klang schwer zu manipulieren ist. Ohne aufgedrehten Verstärker und elektronischer Verzerrung fällt es sofort auf, wenn man auf einer akustischen Gitarre einen Ton verpasst oder daneben greift.

Den in Hamburg lebenden Gitarristen Jörn Heilbut, der hinter dem Pseudonym TUBILAH (englisch rückwärts für „halibut“ = Heilbutt) steht, passiert so etwas nicht. Manche mögen ihn bereits von seiner Band The Jeremy Days kennen oder als begehrten Studio- und Sessionmusiker, der die Alben vieler Künstler wie Ina Müller, Helene Fischer oder Santiano veredeln half. Auf seinem neuen, heute erschienenen Album UPSIDE DOWN ist er nicht im Bereich Rock- und Popmusik unterwegs. Vielmehr präsentiert er sich hier solo an der Akustikgitarre mit wunderbaren Songs, die aufhorchen lassen.

Nicht dass sein Spiel durch rasend schnelle Soli oder tippelige perkussive Schläge auffallen würde, sondern er konzentriert sich auf komplexe, feine melodische Linien im Bass-, Mittel- und Hochtonbereich, die dazu einladen, sich einfach zurückzulehnen und zu genießen. Wie Jimi Hendrix spielt auch er als Linkshänder sein Instrument andersherum. Wie Hendrix geht es auch ihm um puren Klang und Emotionen. „Mein außergewöhnlicher Weg, Gitarre zu lernen, spiegelt sich in meinem Leitsatz wider: Niemals abgedroschene Pfade gehen und für jede musikalische Aufgabe einen eigenen, besonderen Ansatz zu finden“, erklärt der Musiker.

Das ist ihm mit den zehn meditativen, sanften Songs seines Albums hervorragend gelungen. Neun von ihnen hat er auf einer Meistergitarre von Yamaha, Grand Concert GC-60C aus dem Jahre 2005 gespielt. Für das Lied „Felix“ hat er die wesentlich rustikalere Alhambra Iberia von 1980 verwendet. Eine Hommage an seinen während der Produktion des Albums verstorbenen Cousin Felix, der ein leidenschaftlicher Hobbygitarrist war und ihm besonders nahe stand.  

TUBILAH – „Upside Down“

Phazz-a-coustic/Alive

CD: Phazz156 (EAN 4260082361567)

Tracklisting:

  • Silent Days
  • Relax Or Leave
  • Blue Turns Amber
  • Joyful Hearts
  • Felix
  • Lindl Lou
  • The River
  • When The Urban Jungle Sleeps
  • Return To Sun
  • Finally Peace 

Hinter TUBILAH steht Jörn Heilbut – seit vielen Jahren als erfolgreicher Komponist, Produzent und professioneller Gitarrist für viele deutsche Top-Stars tätig. Seine Arbeit als Studiomusiker ist heute auf zahlreichen Alben zu hören: Helene Fischer, Ina Müller, Santiano, die Kelly Family oder auch die eigene Band The Jeremy Days sind nur einige Referenzen seines Schaffens.

Standardbild
Hans Kaltwasser
Artikel: 375

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.