Jennifer Hudson – „Here I Am (Singing My Way Home)“

Aretha Franklin – die Queen of Soul – in einem am 13. August 2021 in den USA startenden Kinofilm wird ihr Leben zum Thema. Und natürlich ist es die Musik, die mit ihr im Vordergrund steht. Verkörpert wird Franklin von Oscar-Preisträgerin Jennifer Hudson. Keine leichte Rolle, doch Aretha Franklin selbst soll sie für die Rolle ausgewählt haben. In Deutschland wird das Biopic am 2. Dezember 2021 in die Kinos kommen. Die passende Musik dazu kann man jetzt schon hören.

Der Originalsong mit dem Titel „Here I Am (Singing My Way Home)“ ebnet den Weg für das Wiedersehen mit Jennifer Hudson auf der großen Leinwand und wird als einziger Originalsong des Films auch auf dem Soundtrack zu RESPECT erscheinen.

Produziert wurde der Track vom GRAMMY® Award-dekorierten Mitgründer der Black Eyed Peas und Megaproducer will.i.am.

DER ORIGINAL-SOUNDTRACK ZU RESPECT WIRD mit dem Kinostart in den USA AM 13. AUGUST VIA EPIC RECORDS VERÖFFENTLICHT

Auf dem Soundtrack werden weitere Klassiker von Aretha Franklin neu im Filmgewand und passen zum Kinofilm von Jennifer Hudson interpretiert:

  1. There Is A Fountain Filled With Blood
  2. Ac-cent-tchu-ate The Positive
  3. Nature Boy
  4. I Never Loved A Man (The Way I Loved You)
  5. Do Right Woman, Do Right Man
  6. Dr. Feelgood
  7. Respect
  8. Sweet Sweet Baby (Since You’ve Been Gone)
  9. Ain’t No Way
  10. (You Make Me Feel Like A) Natural Woman
  11. Chain of Fools
  12. Think
  13. Take My Hand, Precious Lord
  14. Spanish Harlem
  15. I Say A Little Prayer for You
  16. Precious Memories
  17. Amazing Grace
  18. Here I Am (Singing My Way Home)

Jennifer Hudson über den Song „Here I Am“ und den Soundtrack: „Musik ist ein so lebendiger und atmender Charakter in diesem Film, genau wie sie es auch im Leben von Ms. Franklin war. Der Prozess, diesen Song zu kreieren, war die größte Hommage an ihren Geist, zu der ich in der Lage bin. Es war das letzte Ausatmen dieses außergewöhnlichen Projekts und eines, das ich mit vollkommener Befriedigung ausgestoßen habe. Das zusammen mit Carole und Jamie tun zu können, war ein unglaubliches Privileg.

Carole King ist eine der größten Songwriterinnen aller Zeiten, und ob wir Geschichten ausgetauscht, per Videokonferenz zusammen Klavier gespielt oder an den Texten gearbeitet haben, es war immer eine Lehrstunde – für das Leben genauso wie für die Musik. Jamie Hartman und ich haben in der Vergangenheit bereits zusammengearbeitet und es ist immer wieder wundervoll, etwas mit ihm zu erschaffen – er denkt die ganze Zeit auf eine Weise über den Tellerrand hinaus, die die musikalische Erfahrung auf unbeschreibliche Art vertieft.

Unser Ziel war es, zu zeigen, dass Musik für Ms. Franklin immer der Anker war, bei allem was sie getan hat, und ich hoffe, dass der Song die Stärke ihrer Stimme veranschaulicht – sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinne – die sie immer nach Hause gebracht hat.“

Here I Am (Singing My Way Home)” ist via Epic Records erhältlich.

Soundtrack HIER vorbestellen.

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 2168

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.