Jazzfestivals in Bonn und Wendelstein

Neue Klänge und Premieren erwarten die Besucher*innen beim Jazzfest in Bonn und eine eigens aufgestellte All Star Band stellt sich in Wendelstein vor sowie viele weitere nationale und internationale Jazz-Musiker.

Jazzfest in Bonn

Im 15. Jahr seines Bestehens präsentiert das Jazzfest Bonn neben international bekannten Künstler*innen wie Rebekka Bakken, Thomas Quasthoff, Ute Lemper und Harold Lopéz-Nussa wieder viele Neuentdeckungen. Rund 150 Künstler*innen kommen vom 19. April bis 1. Mai und am 15. Juni mit aktuellen Alben, neuen Projekten und unveröffentlichtem Material in die Bundesstadt.
Den Auftakt macht am 19. April die dänische Sängerin Mia Knop Jacobsen, die mit dem Release-Konzert ihres Albums Ease das Jazzfest Bonn in der Bundeskunsthalle eröffnet.

Künstler*innen bringen aktuelle Alben auf die Bühne

Die Monika Roscher Big Band tritt am 1. Mai im Opernhaus auf und öffnet mit ihrem für den Deutschen Jazzpreis 2024 nominierten Album Witchy Activities And The Maple Death und technoiden Grooves sowie Prog-Rock-Elementen die Tür zur Zukunft der klassischen Jazz-Großformation. Auch das zwischen Jazz und zeitgenössischer E-Musik verortete Rebecca Trescher Tentett, das Olga Reznichenko Trio und die dänisch-japanische Pianistin Makiko Hirabayashi präsentieren ihre aktuellen Veröffentlichungen.

Neue Projekte und unveröffentlichte Musik

Mit einem neuen Duo-Projekt tritt die Sängerin, Pianistin und Komponistin Cymin Samawatie im LVR-LandesMuseum auf. Zusammen mit dem Bassklarinettisten und Elektronik-Künstler Milian Vogel verbindet sie Jazz mit moderner Klassik und persischer Poesie. Die Pianistin Julia Kadel wiederum kommt mit neuem Material für ein Solokonzert ins Beethoven-Haus.

Neue Spielstätten mit beeindruckendem Raumklang

An insgesamt zehn Spielorten verwandelt das Jazzfest Bonn die Bundesstadt in eine temporäre Jazzmetropole. Neu im Programm sind das Collegium Leoninum, die Bundeskunsthalle und das Bonner Münster. Gerade die Münsterbasilika besticht durch ihren unvergleichlichen Raumklang, den Akkordeon-Legende Richard Galliano und der renommierte Organist Franz Danksagmüller in ihrem Doppelkonzert voll auskosten werden.
Hier geht es zum Programm

29. Jazz & Blues Open in Wendelstein

Vom 26. April bis zum 2. Mai findet in Wendelstein wieder ein Jazz- und Bluesfestival statt. So wird eigens für das Event eine All Star Band auf der Bühne stehen – Till Brönner, Torsten Goods & Kim Sanders feat. Alfonso Garrido, Christian von Kaphengst, Jan Miserre, Christian Lettner. Der in Berlin lebende Gitarrenvirtuose Torsten Goods bringt mit seinem langjährigen Freund, Startrompeter Till Brönner, den Headliner des diesjährigen Jazz & Blues Open nach Wendelstein. Wenn Besucher*innen hier ein Highlight erwarten, ist das auf jeden Fall zutreffend.

Auch die weiteren Gäste wie Robben Ford, der einer der exquisitesten Bluesmusiker aller Zeiten ist, tritt mit seiner Band an. Jedes Hören ist eine musikalische Reise, um die Wunder seines neuesten Werks zu entdecken.

Einen hervorragenden Namen in der internationalen Jazz-Szene besitzt die Komponistin und Klarinettistin Rebecca Trescher, die mit ihrem einzigartigen Tentett auftritt. Erst letztes Jahr wurde die Musikerin für ihr Werk Paris-Zyklus mit dem Deutschen Jazzpreis für Komposition des Jahres 2022 ausgezeichnet und die internationalen Kritiker des amerikanischen DownBeat Magazine wählten sie zum Rising Star Clarinet.

Der Grammy-nominierte kubanische Jazz- und Latin-Musiker Roberto Fonseca veröffentlichte am 22. September 2023 sein neues Album La Gran Diversión (span.: das große Vergnügen). Die Musik des Pianovirtuosen und ehemaligen Buena Vista Social Club-Mitglieds ist tief im Jazz und afrokubanischen Traditionen verwurzelt.

Hier geht es zum gesamten Programm

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 3368

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.