Jasmin Seidl – REPOSE – Albumtipp

“Sea” heißt das erste Stück des Solo-Piano Albums REPOSE der Pianistin Jasmin Seidl. Das Meer, das so verschieden daherkommen kann, mal sanft und ruhig, dann wieder gefährlich und gewaltsam, die Pianistin lässt hier seine ruhige Seite erklingen. Entschleunigt und nur am Ende mit einige aufblitzenden dunklen Akkorden vergehen die Minuten im harmonischen Klavierspiel. “Glasperlen” ist ein kurzes, anmutiges Klavierstück mit minimalistischen, aber effektvollen Tonverläufen.

Die Liebe zu einfachen Melodien, die auch vor subtilen Spannungen nicht zurückschrecken, hat sich die Künstlerin nach einigen Ausflügen in die Folk-Musik bewahrt. Nun hat sich Jasmin Seidl zurück ans Klavier gesetzt. Ein Glück, denn ihr kreatives, minimalistisches Spiel, die schönen harmonischen Partituren des 12 Stücke umfassenden Albums laden zum genauen Hinhören ein. Und schnell gleiten die ZuhörerInnen dabei in eine Phase der vollkommenen Entspannung. Ein sehr schönes Album.

REPOSE ist am 15.01.2021 bei Kintsugi Recordings erschienen.

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 2196

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.