Ildikó von Kürthy Neuland

Das neue Jahr ist da und mit ihm wieder jede Menge neue Vorsätze. Das Leben fließt dahin und mit ihm viele gute Ideen des vergangenen Jahres den Bach hinunter. Wessen Leben jedoch schon länger währt, als es vielleicht noch dauern wird, stellt sich möglicherweise die bange Frage: Ist es das jetzt gewesen? Darum werden die „to do – Listen“ immer länger: Abnehmen, mehr Sport, mehr Zeit für die Familie, Selbstverwirklichung und mehr Gelassenheit. Auf der Suche nach dem „besseren“ Selbst betritt man Neuland. Nicht nur, dass es manchmal schwierig ist zu benennen, was anders werden soll. Reicht es vielleicht schon, sein Erscheinungsbild zu ändern, eine neue Haarfarbe oder Frisur? Angebote gibt es genügend, um sich bei der Umformung des Körpers der Beseitigung altersbedingter Mängel helfen zu lassen.

Ildikó von Kürthy hat sich auf die Suche begeben, und daraus ist eine spannende Roadstory geworden: Sie hat Stationen aufgesucht wie angesagte Yogakurse, Fastentempel, Schweigeklöster, Hospize und Überlebenscamps. Dabei ist sie gedanklich immer wieder zurück in ihre eigene Vergangenheit gegangen, hat Experten aufgesucht und befragt. Die Autorin hat ihre Ernährung umgestellt, ein Jahr lang keinen Alkohol getrunken und sich freie Zeit vom Internet verordnet. Ein mutiger Weg.

Ob es sich gelohnt hat? Lesen Sie es selbst nach, „Neuland“ ist eine humorvolle, witzige aber auch nachdenklich stimmende Roadstory über die Suche nach Selbstfindung und alles was damit zu tun hat. Zudem schön illustriert – die richtige Lektüre für den Start ins neue Jahr.

Ildikó von Kürthy
Neuland

Wunderlich
ISBN: 978-3-8052-5086-3
Erhältlich: Hardcover, e-Book

Ildikó von Kürthy ist freie Journalistin und lebt in Hamburg. Ihre Bestseller wurden mehr als fünf Millionen Mal gekauft und in 21 Sprachen übersetzt. Ihr Roman «Mondscheintarif» wurde fürs Kino verfilmt.

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 2719

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.