HYBRID LOVE im tanzhaus nrw

HYBRID LOVE ist ein Appell an die Liebe und Empfindungsfähigkeit, daran, die Chancen, die eine Verbindung mit der Natur eröffnen, anzuerkennen. Ein Appell, nicht das solitäre Ich zum alleinigen Bezugspunkt all unseres Fühlens, Denkens und Wollen zu machen, sondern eine Renaissance des Wir zu ermöglichen, in dem das Hybride – also das Verbindende – mit unserer Umwelt uns wichtiger wird, als das Trennende.

HYBRID LOVE verkörpert das Ringen um eine neue Ordnung, zeigt Verzweiflung und Hoffnung gleichermaßen angesichts des Kampfes zwischen Natur und Digitalisierung, dessen Ausgang noch nicht entschieden ist. Diese Arbeit ist ein radikal liebevoller Denkanstoß und ein Plädoyer für die Liebe zueinander, für gegenseitigen Respekt, als das, was Gemeinschaft erst möglich macht und dem Menschen
einen Platz in und mit der Natur erst einräumt.

In ihrer Arbeit sind HARTMANNMUELLER auf der Suche nach immer neuen Ausdrucksformen, die von filmischen und popkulturellen Ästhetiken beeinflusst sind. Im Jahr 2022 feierte das Duo zehnjähriges Jubiläum. Entstanden sind in dieser Zeit neun Bühnenproduktionen zwischen Tanz, Performance und bildender Kunst.

Uraufführung HARTMANNMUELLER HYBRID LOVE tanzhaus nrw

Do 26.01. 20:00
Fr 27.01. 20:00
Sa 28.01. 20:00

Foto: Dennis Yenmez

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 2709

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.