Hollow Coves – Single „When We Were Young“

Hollow Coves gelten seit der Veröffentlichung ihrer ersten EP „Wanderlust“ vor zwei Jahren zu den spannendsten Indie-Folk Bands aus Brisbane.

Weiche Beats, eine üppige Akustikgitarre und ein verträumtes Klavier mit reflektierenden Texten bestimmen die Songs. Die 11 Songs auf „Moments“, die von Chris Bond (Ben Howard, Justin Nozuka, Xavier Rudd) produziert und auf dem Land im Süden Englands aufgenommen wurden, sind inspiriert durch eine Vielzahl von gemeinsamen Momenten und Erlebnissen im Leben des Duos und der Menschen um sie herum.

„Nachdem unsere EP herauskam, bekamen wir viele Nachrichten von Leuten, die sagten, dass unsere Musik ihnen durch harte oder stressige Zeiten half.“ erinnert sich Matt. „Ich denke, das hat uns definitiv motiviert, als wir an „Moments“ gearbeitet haben.

Wir wollten weiterhin Lieder schreiben, die helfen können Licht zu spenden und ein wenig Frieden in das Leben der Menschen zu bringen.“ Ryan sagt zum neuen Album: „Ich schätze, in gewisser Weise wollten wir, dass das Album das musikalische Äquivalent zu einem Art New-Age-Retreat wird, in dem die Leute stillsitzen, ihren Geist erneuern und ihren Fokus auf etwas Positiveres verlagern können.“

Single VÖ: 16.08.2019 | Label: Nettwerk

Im November werden Hollow Coves ihr neues Album auf ihrer Tour live präsentieren.

Hollow Coves Tour 2019

Foto-Credit: Madi Kliendienst
Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 2267

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.