HÆCTOR – „Incomplete“

Bei der Band HÆCTOR einmal nicht auf den Text, sondern nur auf den Sound zu achten, misslingt, obwohl der Song „Incomplete“ sehr viel Ohrwurm-Qualität besitzt. Denn es wird nachdenklich. Die vier Bandmitglieder fragen sich, liegt der Reiz des Lebens im Vollkommenen oder im ewigen Streben danach, ohne es je zu erreichen?

HÆCTOR feiert das Unperfekte, das Unvollkommene jedenfalls in der neuen Single „Incomplete“ sowie dem dazugehörigen Video.
Fast ironisch wirkt die Band, wenn sie über die Bedeutung des Songs spricht: „Wir vier sind so herrlich verkopfte Menschen und brauchen bei allem immer ein Konzept. Das konnten wir auch hier nicht ablegen, aber vielleicht nehmen wir ja für die nächste Nummer was für uns mit”, scherzt Sänger Martin Wendt.

Mit diesem Song gibt es tolle Musik und zumindest eine kleine Pause zum Nachdenken – danke!

HÆCTOR „Incomplete“ Single kaufen & streamen:
https://music.haector.band/incomplete-single

Foto: Rosie Powell

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 3371

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.