FULL HOUSE im Museum

Seit dem 15. Juli bis zum 9. Oktober 2022 heißt es im Museum Küppersmühle für Moderne Kunst Duisburg – Sammlung Ströher „FULL HOUSE“. Zu sehen sind Fotografien von Thomas Florschuetz, Candida Höfer und Katharina Sieverding, Strick- und Herdbilder von Rosemarie Trockel, Gemälde von Rolf-Gunter Dienst, Jörg Immendorff und Rissa sowie eine Rauminstallation von Bildhauer Stephan Balkenhol.

Full House
Rissa
Susanna, 1966
Detail
MKM Museum Küppersmühle, Duisburg, Sammlung
Ströher
© VG Bild-Kunst, Bonn 2022 | Foto: David Ertl

Als Ergänzung zur Dauerausstellung der Sammlung mit Fokus auf informelle und abstrakte
Künstler:innen der Nachkriegskunst, wirft die Ausstellung FULL HOUSE einen Blick auf die
Nachfolgegeneration. Etwas was alle der präsentierten Künstler:innen eint, ist, dass sie bis heute ihre Bedeutung für die Kunstgeschichte beibehalten und weiterentwickelt haben:

„Aus heutiger Sicht ist die Vielfalt der Kunstszene, insbesondere der 1970er- bis 1990er-Jahre, ohne
die markante Handschrift der hier ausgestellten Künstler:innen nicht denkbar. Mit FULL HOUSE geben wir Einblick in die Sammlung Ströher – im gesamten MKM – und damit auch in die Ikonografiedeutscher Kunst nach 1945 mit unverrückbarem Stellenwert.“, so MKM-Direktor Walter Smerling.

Bei Dienst zeigt sich die Malerei leise intellektuell, bei Rissa kraftvoll und geometrisch, bei Immendorff energiegeladen und voller Reminiszenzen an die Kunstgeschichte. Zivilisation, Architektur und Natur sind Themen der fotografischen Arbeiten von Höfer, Florschuetz und Sieverding, während Balkenhols Figuren und Trockels Wandarbeiten sich auf unterschiedliche Weise dem Mensch und seiner sozialen Umwelt nähern. Der Weg durch die Räume öffnet den Besucher:innen überraschende Perspektiven, Blickwinkel und Sichtachsen zwischen den Werken und lässt sie auf diese Weise die Kunst immer neu erleben.

Bis zum 9. Oktober 2022 zu sehen im Museum Küppersmühle für Moderne Kunst Duisburg

Titelbild MKM Museum Küppersmühle, Duisburg 2022
Installationsansicht FULL HOUSE
Rolf-Gunter Dienst
v.l.: Momentetagebuch 25.8.1969 – Natascha S. nicht in Schmalbach, Nr. 13 und Nr. 10, 1969;
Momentetagebuch 8.4.1967 – Natascha S. not at 44W17 NYC No. 32, 1967
MKM Museum Küppersmühle, Duisburg, Sammlung Ströher | © MKM Stiftung, Nachlass Rolf-Gunter Dienst Foto: David Ertl

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 2513

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.