Freitagssongs – HONNE, Kitty und LL COOL J

Ein Mix aus Pop und Hip-Hop sind heute unsere Musiktipps zum Wochenende.

HONNE – Girl In The Orchestra

Nach den gefeierten Singles ‘Imaginary’ and ‘Songs In My Head“ kündigt das Londoner Art-Pop-Duo Andy Clutterbuck und James Hatcher – besser bekannt als HONNE – heute die Veröffentlichung ihres neuen Albums OUCH für den 6. September an.
Anlässlich dieser Ankündigung veröffentlicht das Duo die wunderbar nostalgische Single „Girl In the Orchestra“ zusammen mit einem wunderschön animierten Video der Künstlerin Jenny Jokela.

Kitty – Nothing On My Mind (But You Babe)

Nothing On My Mind (But You Babe)’ ist definitiv einer der fröhlicheren Songs auf Kittys kommendem Debüt-Soloalbum Easy Tiger. Ein direktes Liebeslied darüber, dass man sich Hals über Kopf in jemanden verliebt, während man mit dem Gedanken verflucht ist, dass er oder sie einen verlässt.
Im begleitenden Video spielt Kitty auf verschiedenen Instrumenten in einem Mixed-Media-Stil, der eine Vielzahl analoger und digitaler Techniken, darunter Videosynthese und Stop-Motion-ähnliche Collagen, miteinander verbindet, um das Gefühl und den Groove des Songs zu unterstreichen.

LL COOL J – Saturday Night Special ft. Rick Ross, Fat Joe

Vier Jahrzehnte nach seiner Debütsingle und 11 Jahre nach dem letzten Album kündigt LL COOL J heute mit „The FORCE“ sein Comeback-Album für den Herbst dieses Jahres an. Als Vorbote dient die Single „Saturday Night Special“ (feat. Rick Ross & Fat Joe). LL COOL J wurde in den 80er-Jahre – kaum volljährig – zu einem der ersten globalen Superstars des Rap. Vom Grammy-Gewinner brachte es die Hip-Hop-Ikone aus Queens zum Hollywood- und TV-Star, einem Stern auf dem berühmten „Walk of Fame“ und in die Rock & Roll Hall of Fame.

Ingrid
Ingrid

Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen.
Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.

Artikel: 3498

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.