Flamenco Festival im tanzhaus nrw

Die diesjährige Ausgabe des Flamenco Festivals im tanzhaus nrw findet vom 06. bis zum 10.04. statt. Das von Juan Carlos Lérida sorgfältig kuratierte Programm bietet ein breites Spektrum und präsentiert Flamenco als zeitgenössische Kunstform. Aufführungen und Workshops mit international renommierten Gastdozent*innen ermöglichen, ganz in die Welt des Flamencos einzutauchen.

Zwei deutsche Erstaufführungen des Flamencomeisters Alfonso Losa sowie der aufstrebenden Newcomerin Carmen Muñoz erwarten das Publikum. Weitere Highlights sind Auftritte der gefeierten Kompanie Marco Vargas & Chloé Brûlé sowie das beliebte Improvisationsformat IM FLAME.

Mit seiner virtuosen Arbeit Flamenco: espacio creativo eröffnet Alfonso Losa am 06.04. das Festival. Die raffinierte Suite aus Tanz, Gesang und Gitarre macht den Abend zu einem musikalischen Hochgenuss. Ergänzt durch zeitgenössische Bewegungselemente demonstriert der klassische Flamenco hier seine gewaltige Kraft.

In Bailes de histéricas am 07.04. lässt Carmen Muñoz mit ihren Bewegungen Pionier*innen des Flamenco Revue passieren und geht dabei gleichzeitig dem problematischen Begriff der Hysterie auf den Grund. Überkommenen und diskriminierenden Vorstellungen von Weiblichkeit setzt sie ein kraftvolles und einzigartiges Ausdruckssystem entgegen.

Marco Vargas & Chloé Brûlé bringen mit LOS CUERPOS CELESTES (dt.: Himmelskörper) am 08. und 09.04. ein Stück mit innovativer ästhetischer Sprache auf die Bühne. Wie gestalten wir gegenwärtig die Beziehung zu uns selbst und zu anderen? Die Tänzer*innen verhandeln den Körper als das Material, mit dem wir Gefühle und Empfindungen zum Ausdruck bringen.

Von Flamenco-Masterclasses über Stil- und Technikworkshops bis zu Angeboten für Neulinge bestehen vielfältige Möglichkeiten, sich aktiv mit dem Bewegungsrepertoire des Flamencos zu beschäftigen. Das Foyer des tanzhaus nrw hält während des Festivals Lektüre und Videomaterial bereit und lädt alle Besucher*innen zum Verweilen, Schmökern und Vernetzen ein.

Flamenco Festival
Do 06.04. – Mo 10.04. im tanzhaus nrw

Tickets für die Bühnenveranstaltungen und Workshops sind hier erhältlich.

Titelfoto: Franciso Reina

Ingrid
Ingrid

Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen.
Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.

Artikel: 3463

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.