Einen Pokerraum für die eigenen vier Wände mit der passenden Inneneinrichtung

Wer sich einen Traum erfüllen möchte und sich eine Einrichtung im Pokerstil wünscht, braucht mehr als nur ein edles Design. Denn Glamour, Glitter und Extravaganz aus dem Casino sollen ja in den eigenen vier Wänden spürbar sein. Doch wie lässt sich Las Vegas-Feeling und die Poker- bzw. Casinosraum-Kultur am besten kreieren? Auf jeden Fall mit einem dramatischen Auftritt. Denn damit können die Räumlichkeiten in eine echte Inszenierung verwandelt werden, die Kribbeln und Gänsehaut bei Freunden und der Familie verursacht. Viele Designer und Innenarchitekten entwickeln das passende Ambiente für eine anregende Atmosphäre und ein spannendes Glücksspiel. Darin lassen sich dann mit Freunden neben Poker und Roulette auch Spiele spielen – zum Beispiel über eine große Leinwand.

Tipps für den perfekte Einrichtung im Poker-Stil

Egal, ob im orientalischen Stil, modern und geradlinig, elegant und königlich, einfach und einladend, Einrichtung nach Thematik oder eine Kombination aus alter Industrie und zeitgenössischem Design, der Pokerraum sollte optimal ausgenutzt werden. Zudem sollte die Kultur der Spielhallen und Casinos eingefangen werden. Das geht nur mit dem richtigen Mobiliar. Dazu gehören die klassischen Casino- und Clubsessel und andere royale Sitzmöbel. Empfehlenswert sind zudem Sitzelemente wie der Rondo oder der Cube. Das sind Hocker, die das Lounge-Feeling eines Casinos unterstreichen und aus rotem, schwarzem oder weißem Textilleder bestehen. Auch ein passendes Lichtmanagement ist wichtig, um ein angenehmes Spielambiente zu erschaffen. Sonst wirkt die Einrichtung schnell wie eine dunkle Spielhölle. Und das will sicher niemand in seinem Zuhause. Um die Wände stilvoll zu gestalten, bieten sich Hochglanzbilder mit Pokermotiven und allgemein aus der Spielewelt an. Um die Atmosphäre eines Pokerraums noch zu verstärken, empfiehlt sich eine Anlage mit Lautsprechern. Aus diesen sollte aber kein Rock oder Heavy Metal klingen, sondern Musik, die für das richtige Loungefeeling sorgt. Um das Ambiente abzurunden, raten Innenarchitekten dazu, neben Pokertischen auch einen Billardtisch, ein paar Spielautomaten oder Snooker aufzustellen. Die Anordnung der Gegenstände sollte sich am besten am Feng Shui orientieren. Denn das sorgt für das richtige Wohlbefinden. Mit diesen Tipps lässt sich im eigenen Zuhause schnell eine wunderbare Erlebniswelt erstellen, die jeden Pokerfreund begeistern wird und für neidische Blicke bei Freunden sorgt.

Dies ist ein „sponsored post“

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 3360

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.