DRIVE MY CAR – Bill Wyman 

Was für eine Überraschung! Bill Wyman, Gründungsmitglied und Ex-Bassist der Rolling Stones, bringt ein neues Solo-Album heraus. Es heißt DRIVE MY CAR und wird am 9. August digital, als CD und auf Vinyl erscheinen. Sowohl die CD als auch das digitale Formal werden jeweils zwei Bonustracks enthalten.

1992 hatte Bill Wyman die Rolling Stones verlassen, weil er den ewigen Erfolgsdruck der legendären Rockband satthatte. Fünf Jahre nach seinem Ausstieg gründete er die Gruppe Bill Wyman & The Rhythm Kings, mit der er im Kreise von ehrwürdigen Veteranen wie Gary Brooker, Georgie Fame, Mick Taylor und Albert Lee einen bunten Genre-Cocktail aus Jazz, Country und Rock’n’Roll spielte und im Vereinigten Königreich, aber auch bei uns in Deutschland beachtliche Erfolge feierte.

Aufgenommen wurde DRIVE MY CAR in Wymans Heimstudio, in das er eine handverlesene Gruppe langjähriger musikalischer Kollaborateure eingeladen hatte, darunter den Gitarristen Terry Taylor und den Drummer Paul Beavis. Wyman pflegt jedoch nicht nur alte Freundschaften, er fördert auch neue Talente, wie den holländischen Bluesgitarristen Hans Theesink, der auf zwei Stücken Kostproben seines Könnens unter Beweis stellt.   

Fünf Stücke auf DRIVE MY CAR, darunter der Titeltrack des Albums, stammen aus Wymans Feder. Der Rest sind Coverversionen bekannter Songs, darunter Bob Dylans „Thunder On The Mountain“ und Taj Mahals „Light Rain“.

Nicht zufällig erinnert das titelgebende Stück des Albums an den 2013 verstorbenen US-Musiker JJ Cale. Dessen „laid back sound“ habe ihn schon immer angesprochen, bekennt Wyman im Interview. Mit näselnder Flüsterstimme und tiefenentspanntem Groove klingt das Stück fast wie eine Hommage an den legendären Gründer des Tulsa-Sound, der viele bekannte Songs schrieb, mit denen andere große internationale Erfolge feierten. 

Zeitgleich mit der heutigen Ankündigung hat Bill Wyman den Titelsong „Drive My Car“ veröffentlicht. 

Listen To ‚Drive My Car‘ HERE

Pre-Order The Album HERE

Hans Kaltwasser
Hans Kaltwasser
Artikel: 446

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.