Dirty Loops wieder in Deutschland

Nicht nur, weil wir sie live gesehen haben, sind auch wir Fans von Dirty Loops. Ihre Energie, Musikalität und Professionalität sind beeindruckend.

Nicht nur, weil auch wir sie live gesehen haben, sind wir Fans der Dirty Loops. Die Band beindruckt durch ihre Energie, Musikalität und Professionalität. Deshalb waren ihre ersten Deutschlandkonzerte triumphale Parties, jetzt kommen die Dirty Loops mit einem Geschenk zurück.

Ihre viel geliebten Youtube-Coverversionen von Adele- und Justin-Bieber-Songs waren die Anheizer, das Debüt-Album “Loopified“ der Beweis, was die drei Schweden als Musiker und Songwriter draufhaben. Aber vor allen Dingen live lassen sie es seit einiger Zeit weltweit krachen. Eine derart energetische Fusion aus Pop-Hooks und Jazz-Grooves gab es noch nie. Ihre gerade begonnene Deutschland-Tour startete mit einem ausverkauften Konzert in Köln. Also dringender Tipp an alle Münchener, Frankfurter und Berliner: Ran an die Loops!

Als Geschenk und Appetizer für die deutschen Fans hat sich die Band erneut in den inzwischen legendären schwedischen Proberaum begeben, in dem die millionenfach geklickten Coverversionen entstanden.
Das Ergebnis: Eine exklusive Version von “Forever Young“, der deutsche Welt-Hit von Alphaville, exklusiv loopified von den Dirty Loops:

[su_youtube url=”http://youtu.be/L2N_zRXxghI” width=”480″ height=”320″]http://www.youtube.com/watch?v=iyBgktxq5Eg[/su_youtube]

Tourdaten:
14.10.14 München / Strom
15.10.14 Frankfurt / Batschkapp
16.10.14 Berlin / Postbahnhof

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 2165

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.