DAS SIGNAL – spannende vierteilige Serie auf Netflix

Am 7. März startet auf Netflix die spannende Miniserie DAS SIGNAL von und mit Florian David Fitz. Sie nimmt uns mit auf eine spannende und immer mysteriöser werdende Suche. Denn Vater und Tochter wissen nicht, wo Paula, ihre Ehefrau und Mutter ist. Dabei tauchen immer mehr Fragen und rätselhafte Hinweise auf. Die Idee zu der Geschichte stammt von Nadine Gottmann und Sebastian Hilger. Autor*innen sind Florian David Fitz, Nadine Gottmann und Kim Zimmermann.

Zum Inhalt:
Die Erde hat Paula wieder. Nach Monaten in der Umlaufbahn ist sie zurück auf der Erde. Jetzt noch ein kurzer Flug über den großen Teich und sie ist wieder bei ihrer Familie. Aber Paula kommt nie zu Hause an. Sven und seine Tochter Charlie warten vergebens am Gate. Das Flugzeug ist wie vom Erdboden verschluckt.

Während Sven versucht, seine Tochter vor der schrecklichen Erkenntnis zu schützen, greift er nach jedem Strohhalm, der sich ihm bietet. Und plötzlich, so scheint es, wird er fündig: Paula hat ihm ein Rätsel hinterlassen, einen roten Faden, dem Sven nun folgt. Doch je mehr er an ihm zieht, desto mehr bricht sein Leben ein, desto größer werden das Rätsel und die Bedrohung für ihn und Charlie und am Ende für die ganze Welt. Denn Paula war auf der Internationalen Raumstation. Und dort, im Dunkeln des Weltalls, hat sie eine unglaubliche Entdeckung gemacht.

Das spannende Mystery-Drama mit Florian David Fitz als Autor und Hauptdarsteller ist eine vierteilige Limited Series von Netflix.

Regie führen Sebastian Hilger und Philipp Leinemann, als Produzenten fungieren Christian Springer, Amir Hamz, Fahri Yardim und Johannes Jancke. Die Miniserie Das Signal ist eine Produktion von Bon Voyage Films GmbH.

Die Produktion wurde gefördert vom German Motion Picture Fund (GMPF), ein Förderprogramm der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), sowie die VFX-Produktion vom Filmfernsehfonds Bayern (FFF).

Ab 7. März 2024 exklusiv und weltweit auf Netflix

Drehbuch: Florian David Fitz, Nadine Gottmann und Kim Zimmermann
Nach einer Idee von Nadine Gottmann und Sebastian Hilger
Regie: Sebastian Hilger und Philipp Leinemann
Produktion: Bon Voyage Films GmbH
Produzenten: Christian Springer, Amir Hamz, Fahri Yardim, Johannes Jancke
Bildgestaltung: Jan Prahl
Szenenbild: Eva Maria Stiebler
Cast: Florian David Fitz, Peri Baumeister, Yuna Bennett, Hadi Khanjanpour, Sheeba Chadha, Katharina Schüttler, Nilam Farooq, Meret Becker und als Gast: Katharina Thalbach

Ingrid
Ingrid

Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen.
Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.

Artikel: 3463

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.