Collier, HÆCTOR und Prächtig – drei Mittwochssongs

Jakob Collier hat sich mit Shawn Mendes, Stormzy und Kirk Franklin für seinen neuen Song Unterstützung geholt. Man kann alles mögliche lieben, die Band HÆCTOR liebt Brighton und PRÄCHTIG weiß, dass Liebe irgendwann einmal kommt. Die Mittwochssongs!

Collier – Witness Me

„Seit Beginn meines kreativen Lebens liebe ich die menschliche Stimme und alle Musik, die darauf basiert. ‚Witness Me‘ feiert die Idee, dass es allen Menschen, und seien sie noch so unterschiedlich, genauso geht“, sagt Jacob Collier über seinen neuesten Song. Collier suchte für den Pop-Song, der sogleich ins Ohr geht, drei prominente Mitsinger, denn neben Collier sind auf “Witness Me” der kanadische Singer-Songwriter Shawn Mendes, der britische Rap-Titan Stormzy und die 19-fach Grammy-prämierte Gospel-Legende Kirk Franklin zu hören.

HÆCTOR – Brighton

„Brighton“ ist eine Ode an seinen bunten Entstehungsort und der neue Song der Band HÆCTOR. Martin Wendt: „In der Stadt liegt Liebe, Freiheit und jugendlicher Leichtsinn in der Luft. Doch nicht dazuzugehören, war gerade in meiner Zeit in England, während meines ersten Jobs, ein Thema, mit dem ich mich auseinandergesetzt habe.” Gefangen zu sein, in einer Zuneigung, die nicht auf Augenhöhe stattfindet und keine Aussicht auf langfristige Gegenliebe hat, ist ein Drahtseilakt zwischen Hoffnung, Selbstaufgabe und Leidensfähigkeit.

Prächtig – Liebe zeigt sich irgendwann

Leidenschaft verbindet Musik und Mathematik und sind für Prächtig zwei Seiten einer Medaille. Robin Mügge, so sein bürgerlicher Name hat sein neues Album „Magritte“ gerade veröffentlicht und darauf versteht er es glänzend Alltägliches ebenso wie Skurriles zu beleuchten.

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 3292

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.