CARO EMERALD „Tangled Up“

Nach diversen internationalen Auszeichnungen wie dem Echo, der Goldenen Kamera oder dem MTV Award erscheint nun die erste Single aus Caro Emeralds ungeduldig erwartetem Zweitwerk „The Shocking Miss Emerald“ – mit dem Vorab-Outtake „Tangled Up“ träumt die 32-jährige Amsterdamer Pop- und Jazz-Queen nun ihren großen Traum weiter!

Und der führt sie wieder einmal weit zurück in die Vergangenheit: Von den verruchten Jazzclubs Hollywoods geht die Reise auf „Tangled Up“ diesmal ins ebenso zwielichtige wie glamouröse Paris der 40er und 50er Jahre – der perfekte Ort für Caro Emerald, die ihrem mitreißenden Retrostil zwischen Jazz, Swing, Chansons und südamerikanischen Rhythmen, zwischen Nostalgie und Moderne auch auf „Tangled Up“ treu bleibt, sich stilistisch aber von der europäischen Künstlerbewegung des frühen 20. Jahrhunderts inspirieren ließ. Fashion, Musik, Fotografie – eingefangen in „The Shocking Miss Emerald“ und in „Tangled Up“. Erstmalig hat man mit einem echten Orchester gearbeitet, das in den legendären Abbey Road-Studios in London eingespielt wurde. Ganz großes Mitternachtskino! „Das Stück ist ziemlich hooky; es handelt davon, sich in Beziehungen zu zwei verschiedenen Männern zu verstricken“, so Caro. „Die Protagonistin weiß nicht, wie sie sich entscheiden soll… Ich denke, die Lyrics auf dem neuen Album sind im Vergleich zu `Deleted Scenes…` ein bisschen verruchter, ungezogener. Ich mache noch einen Schritt weiter und präsentiere mich als Miss Emerald von einer bisher vielleicht noch nicht so bekannten Seite…“

the-shocking-miss-emerald

„The Shocking Miss Emerald“ erscheint am 03.05.2013.

http://www.universal-music.de/caro-emerald/home

„Tangled Up“
CD Single

VÖ 12.04.2013, Polydor

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 2633

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.