Buchtipp „Versteckt“ und viele Bücher auf der Buchmesse

image

Drei Kurzgeschichten exklusiv für den deutschsprachigen Buchmarkt

Drei Krimi-Kurzgeschichten des Bestsellerautors Simon Beckett lassen uns beim Lesen erschauern und vor Spannung beben. In der ersten Geschichte taucht der unvergessliche Sommer in der Erinnerung wieder auf, den der jetzt Erwachsene als Jugendlicher erlebt hat. Doch die schreckliche Wahrheit eines unheimlichen Erlebnisses kommt erst viel später ans Tageslicht. Dazu muss erst eine junge Frau durch einen Suizid sterben.

Ein Banküberfall vernichtet das Leben eines nach oben strebenden jungen Mannes mit einem Schlag. Und die Geschichte eines Jungen, der sich verlaufen hat und bei einer Bauersfrau Zuflucht findet, lässt unweigerlich die Assoziationen zum Märchen von Hänsel und Gretel aufkommen. Denn der ohnehin schon dicke Junge wird von ihr gemästet. Was hat die Bauersfrau mit ihm vor?

144 Seiten hat das schöne, in Geschenkbuch-Ausstattung vorliegende Buch und Geschichten, die nur Simon Beckett so schreiben kann.

Versteckt von Simon Beckett
Verlag: Wunderlich

13.10.2020
ISBN: 978-3-8052-0084-4
übersetzt von: Karen Witthuhn; Sabine Längsfeld

Apropos Buch! Gestern hat die weltweit größte Buchmesse in Frankfurt begonnen

Dieses Jahr, wir wissen warum, kommt sie größtenteils virtuell zu den Besucher*innen. Für Bücherfans verschönern die Verlage C.H.Beck, Hanser und dtv vom 13.10.-18.10.2020 mit vielen Aktionen, Veranstaltungen und Buchtipps die Frankfurter Buchmesse.

Das ist noch nicht alles. Internationale Stars stehen auf der ARD-Buchmessenbühne im Rampenlicht

Jan Böhmermann, Klaus Brinkbäumer, Chilly Gonzales und Malakoff Kowalski, Andrea Petković, Harald Martenstein, Alice Schwarzer, Harald Welzer, Iris Wolff und Nell Zink: Diese und viele andere Autorinnen sind im Rahmen der Frankfurter Buchmesse – Special Edition auf der ARD-Buchmessenbühne zu Gast: sowohl persönlich vor Ort als auch live zugeschaltet.

Programm-Highlights auf der ARD-Buchmessenbühne

Der Weltempfang, ein Gemeinschaftsprojekt der Frankfurter Buchmesse und des Auswärtigen Amts, ist traditionell der Ort für offenen Austausch und politischen Dialog. Die wichtigsten Köpfe aus Politik, Kultur und Wirtschaft diskutieren Themen, über die gesprochen werden muss. In diesem Jahr ist das Programm online verfügbar, Die Eröffnung findet jedoch in der Festhalle statt, mit einem Podium zum Schwerpunktthema „Europa – Kulturen verbinden“.

Zu Gast ist u.a. der Journalist Giuliano da Empoli, Gründungsvorsitzender des mailändischen Thinktanks Volta. Moderiert wird die Eröffnung von Gert Scobel. (Mittwoch, 14. Oktober, 17.30 Uhr)

Spannung, Kontroverse und 100 Prozent Frauenpower: Die Talkreihe „Streiterinnen!“

geht in die dritte Runde und findet von Mittwoch bis Sonntag, jeweils um 14 Uhr auf der ARD-Buchmessenbühne statt. Engagierte Autorinnen diskutieren über streitbare Themen. Für mehr Nachhaltigkeit, gegen Rassismus und für mehr Respekt! Das sind nur einige der Themen, über die Autorinnen und Unternehmerinnen wie Olivia Wenzel, Sina Trinkwalder, Naomi Ryland und Lisa Jaspers sprechen werden. (Mittwoch, 14. Oktober – Sonntag, 18. Oktober, 14 Uhr)

Immer um 15.30 Uhr geht es unter dem Motto ES WIRD ZEIT… um Fragen, die junge, politisch engagierte Menschen bewegen. Die von ARTE organisierten Veranstaltungen schlagen dabei eine Brücke zu Kanada, dem virtuellen Ehrengast der Buchmesse. Und der kanadische Musiker Chilly Gonzales und sein neues Buch Enya ist da. Er stellt es zusammen mit Malakoff Kowalski am Freitag, 16. Oktober, 17 Uhr, vorstellt. In „Enya – Talking about taste“ streiten sie sich über Geschmacksfragen – eine einzigartige Gelegenheit, den Kultmusiker hautnah zu erleben.

ARD-Buchmessennacht

Beste Unterhaltung, relevante Themen, hochwertige Literatur mit internationaler Ausstrahlung – dafür steht die ARD-Buchmessennacht. Der oder die aktuelle Buchpreisträger*in ist ebenso zu Gast wie Kritikerin Elke Heidenreich und der israelische Friedenspreisträger David Grossman. Es geht um Rassismus, um Amerika vor der Wahl und die Verteidigung der Demokratie auch in Deutschland. Jan Böhmermann plaudert aus seinem Twittertagebuch Gefolgt von niemandem, dem du folgst und Jan Weiler erzählt hinreißende Geschichten davon, wie es ist, wenn aus Pubertierenden junge Erwachsene werden. 13 herausragende Titel dieser Buchmesse, Schlag auf Schlag moderiert von Catherine Mundt und Alf Mentzer.

Corona hat die Welt in den Lockdown gezwungen. Im Vergleich mit anderen Ländern scheint Deutschland bislang überraschend gut durch die erste Welle der Krise gekommen zu sein. Was bleibt von der Krise, wie nachhaltig hat sie Gesellschaft und Politik verändert, wie stark spaltet sie das Land? Im SPIEGEL-Talk diskutiert der Philosoph Markus Gabriel mit dem SPD-Gesundheitsexperten und Epidemiologen Prof. Dr. Karl Lauterbach über die langfristigen Folgen der deutschen Corona-Politik. Moderiert wird das Gespräch von Martin Knobbe, dem Leiter des SPIEGEL-Hauptstadtbüros. (Samstag, 17. Oktober, 12.30 Uhr)

Irvine Welsh und John Niven auf der Buchmesse

Am Samstag, 17. Oktober 2020 treten die beiden Giganten der schottischen Literatur erstmals auf deutschem Boden gemeinsam auf. Irvine Welsh zählt seit seinem Debütroman Trainspotting zu den wichtigsten britischen Autoren der Gegenwart, die Verfilmung von Danny Boyle ist ein Klassiker der Popkultur. Mit seinem neuen Roman Die Hosen der Toten beendet er die Trainspotting-Reihe mit einem gewaltigen Paukenschlag. In Großbritannien stürmte der Roman Platz 1 der Bestsellerlisten, auch hierzulande ist die Resonanz enorm. John Niven stammt aus der Gegend um Glasgow. Ihm gelang mit dem Roman Kill Your Friends der weltweite Durchbruch, eine bitterböse Satire auf die Musikindustrie. Sein neuer Roman Die F*ck-it-Liste ist eine scharfzüngige Thriller-Satire auf das Amerika in Zeiten von Trump.

Am Sonntag, den 18. Oktober, um 15 Uhr, spricht Erfolgsautorin Cornelia Funke mit Bärbel Schäfer über ihr neues Buch Reckless – Auf silberner Fährte, dem vierten Band der Reckless-Saga. Cornelia Funke ist eine der bekanntesten deutschen Autorinnen von Kinder- und Jugendliteratur. Mit den Bestseller-Büchern wie Herr der Diebe, Drachenreiter sowie der Tintenwelt-Trilogie, feierte sie internationale Erfolge, und ihre Bücher sind mittlerweile in mehr als 40 Sprachen erschienen. Inzwischen lebt Cornelia Funke mit ihrer Familie in Los Angeles, Kalifornien; zu der Veranstaltung wird sie live zugeschaltet.

Das gesamte Programm der ARD-Buchmessenbühne wird aufgezeichnet und per Livestream übertragen. Das detaillierte Programm der ARD-Buchmessenbühne.

Send this to friend