Bilder aus der Wissenschaft

Ihr Anblick ist schön, aber auch ungewöhnlich und unbekannt. Die Bilder, die wir hier zu sehen bekommen, stammen nicht aus der Hand eines Malers oder Fotografen, sondern sind das Resultat der Wissenschaft. Sie überschreitet die Grenzen des bisher Bekannten, um Neues zu erforschen und macht Ungesehenes sichtbar. Bei der Dokumentation der Forschung entstehen diese Bilder und sind ein Ausbund an Ästhetik in Form und Struktur. Abstrakte Kunstwerke aus einer dem menschlichen Auge normalerweise verborgenen Welt.

Jedes Jahr stellen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der mehr als 80 Max-Planck-Institute spektakuläre Bilder aus ihrer Arbeit in den unterschiedlichsten Forschungsbereichen zur Verfügung. Die daraus entstandene Ausstellung gibt einen faszinierenden Einblick in die Welt der Wissenschaft.

Viele der Aufnahmen sind nicht nur online zu sehen, sondern stehen auch als großformatige, gerahmte Bilder (1,20 m x 1,20 m) zur Verfügung. Als Wanderausstellung wurden sie in unterschiedlicher Zusammenstellung schon an vielen Orten mit großem Erfolg gezeigt – unter anderem im Haus der Wissenschaft in Bremen, bei der ars electronica in Linz, im Miami Science Museum in Florida, in der Russischen Nationalbibliothek in Sankt Petersburg und im Deutschen Wissenschaftszentrum in Kairo.

https://www.mpg.de/de/bilder-aus-der-wissenschaft

Titelbild: Image by pixabay.com

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 2710

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.