Between The Sheets & Black Mona Lisa

Unsere Musiktipps heute: Between The Sheets, der Song kam in den 1990er-Jahren heraus und stammt aus dem gleichnamigen Album des erfolgreichen und tollen Jazzquartetts FOURPLAY. „Black Mona Lisa“ ist ein Musiktitel von Nat King Cole, den Braxton Cook für sein heute veröffentlichtes Album gecovert hat.

Between The Sheets – Fourplay, Chaka Khan, Nathan East

Between the Sheets ist das zweite Studioalbum der Jazzgruppe Fourplay. Das Album wurde im August 1993 bei Warner Bros. Records veröffentlicht. Es erreichte Platz 2 in den Billboard Top Jazz Albums Charts. Die ursprünglichen Mitglieder der Gruppe waren Bob James (Keyboards), Lee Ritenour (Gitarren), Nathan East (Bass) und Harvey Mason (Schlagzeug).
Das Quartett verbindet Elemente von R&B und Pop mit Jazz miteinander und war sehr erfolgreich damit. Im Jahr 1997 verließ Lee Ritenour die Gruppe und Larry Carlton vervollständigte daraufhin Fourplay. Im Jahr 2015 feierte die Band ihr 25-jähriges Bestehen mit der Veröffentlichung des Albums „Silver“, auf dem auch die ehemaligen Mitglieder Ritenour und Carlton zu hören sind.

Braxton Cook – Black Mona Lisa

Am 24.2. 2023 veröffentlichte der Emmy-Preisträger und Julliard-ausgebildete Jazz-R&B-Künstler Braxton Cook sein mit Spannung erwartetes fünftes Album „Who Are You When No One Is Watching?“. Die 17 Songs umfassende musikalische Reise ist eine Erkundung dessen, was in der Zukunft von Jazz, R&B, Soul und Hip-Hop zu erwarten ist. Der Titel greift verschiedene Themen auf: Rassenungerechtigkeit, Liebe in den Medien, Ehe, Vaterschaft und was es bedeutet, in unserer Welt erfolgreich zu sein.

Für den Song „Black Mona Lisa“, ein von Nat King Cole inspiriertes Stück, das ursprünglich von Streichern und Flöten begleitet wird, hat er eine Basslinie auf dem Saxofon geschrieben und mit seinem ehemaligen Juilliard-Kommilitonen, dem Gitarristen Andrew Renfroe, eingespielt. Cook, der die Genres, die die schwarz-amerikanische Musik ausmachen, miteinander vermischt, wird mit dem Album „Who Are You When No One Is Watching?“auch zum Chronisten und Gestalter der modernen Kultur. Beim Label Nettwerk erschienen.

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 3292

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.