#BandAid30 Germany

#BandAid30 „Do They Know It’s Christmas“ gibt es jetzt auch in der deutschen Version

„Do They Know It’s Christmas“ wurde am vergangenen Montag in Berlin aufgenommen. Für die deutsche Version haben Campino, Marteria, Thees Uhlmann und der Textdichter Sebastian Wehlings einen neuen Text geschrieben. Als Sänger und Rapper wirken die folgenden Künstler daran mit:

2raumwohnung, Adel Tawil, Andreas Bourani, Anna Loos, CRO, Clueso, Die Toten Hosen, Donots, Gentleman, Ina Müller, Jan Delay, Jan-Josef Liefers, Jennifer Rostock, Joy Denalane, Marteria, Max Herre, Max Raabe, Michi Beck (Die Fantastische Vier), Milky Chance, Patrice, Peter Maffay, Philipp Poisel, Sammy Amara (Broilers), SEEED, Silbermond, Sportfreunde Stiller, Thees Uhlmann, Udo Lindenberg, Wolfgang Niedecken.

[su_youtube url=“http://youtu.be/HSmnRCXcr7U“ width=“480″ height=“460″]http://youtu.be/HQaPlyLNNXg[/su_youtube]

Produziert wurde die deutsche Version von Vincent Sorg (u.a. „Ballast der Republik“ von den Toten Hosen) und Tobias Kuhn. Das Video drehte der bekannte Musikfotograf und –regisseur Paul Ripke.

BandAid30 „Do They Know It’s Christmas“ in der deutschen Version erscheint in Deutschland, Österreich und der Schweiz am 21.11.14 als Download. Die CD-Single erscheint wenige Tage später und wird neben der deutschen auch die aktuelle englische sowie die Originalversion von „Do They Know It’s Christmas“ enthalten. Die Betreuung der Veröffentlichung hat Universal Music übernommen, die wie alle Mitwirkenden unentgeltlich an dem Projekt arbeiten. Auch alle Künstler wirken unentgeltlich mit! Sämtliche Gewinne, die Universal Music mit dem Verkauf des Songs erzielt, kommen dem Band Aid Trust zur Bekämpfung der Ebola-Katastrophe in den betroffenen Ländern zu Gute. Das gilt auch für alle Einnahmen, die aus musikverlegerischer Sicht erzielt werden.

Über die Verwendung der Einnahmen aus dem Verkauf von Single und Downloads entscheidet, wie schon bisher bei solchen Aktionen, der Band Aid Trust. In der Vergangenheit arbeitete der Band Aid Trust mit und vergab Gelder an Organisationen wie Oxfam, UNICEF, Care International, World Food Programme, Wateraid und viele andere.

In den letzten Wochen waren die unten angegebenen Websites von UN, Oxfam und Ärzte ohne Grenzen zuverlässige Informationsquellen, weil diese Organisationen vor Ort am Kampf gegen Ebola und seine Folgen beteiligt sind.

[su_youtube url=“http://youtu.be/ef1irEsEEMw“ width=“480″ height=“460″]http://youtu.be/HQaPlyLNNXg[/su_youtube]

Neben der Bekämpfung des akuten Ausbruchs der Krankheit ist ein Anliegen aller Beteiligten die Entwicklung eines Impfstoffes, der Aufbau einer besseren medizinischen Versorgung in den betroffenen Ländern und das Bemühen, das Thema in den Industrieländern auch auf der Tagesordnung zu halten, wenn die aktuelle Krise einmal überstanden sein sollte.

http://www.un.org/ebolaresponse/mission.shtml
http://www.msf.org.uk/ebola
http://www.oxfam.org.uk/what-we-do/emergency-response/ebola-crisis
http://www.oxfam.de/spenden/ebola-jetzt-groessere-katastrophe-verhindern
http://www.aerzte-ohne-grenzen.de/diseases/ebola

Spenden sind möglich unter: www.bandaid30.com/donate

Hintere Reihe v.l.n.r.
Clueso, Andreas von Holst (Die Toten Hosen), Udo Lindenberg, Jan Josef Liefers,Jennifer Weist (Jennifer Rostock), Michi Beck (Die Fantastischen Vier), Marteria ,Max Herre, Peter Brugger (Sportfreunde Stiller)Gentleman, Rüdiger Linhof (Sportfreunde Stiller), Inga Humpe, Florian Weber (Sportfreunde Stiller), Guido Knollmann (Donots), Frank Dellé bzw. Eased (Seeed),Andreas Bourani
Peter Fox (Seeed), Andreas Nowak (Silbermond), Johannes Stolle (Silbermond), Philipp Poisel
Thomas Stolle (Silbermond)

Vordere + mittlere Reihe v.l.n.r.
Cro, Andreas Meurer (Die Toten Hosen), Thees Uhlmann, Anna Loos, Campino (Die Toten Hosen), Vom Ritchie (Die Toten Hosen), Joy Denalane, Peter Breitkopf (Die Toten Hosen), Peter Maffay, Max Raabe, Jan-Dirk Poggemann (Donots), Alex Siedenbiedel (Donots), Ingo Knollmann (Donots), Ina Müller, Boundzound (Seeed), Adel Tawil, Stefanie Kloß (Silbermond),Clemens Rehbein (Milky Chance),Sammy Amara (Broilers),Jan Delay

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 2709

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.