BACK TO BLACK – Biopic über Amy Winehouse

Sie war im höchsten Maße talentiert – Amy Winehouse. Mit 19 Jahren unterschrieb sie ihren ersten Schallplattenvertrag bei Island Records, nachdem sie ihr Studium an der renommierten Londoner BRIT School abgebrochen hatte. Sie gilt als eine der größten Künstlerinnen der jüngeren Pop-Geschichte und hat mehr als 30 Millionen Platten verkauft. Noch heute, über 10 Jahre nach ihrem Tod, werden ihre Songs mehr als 80 Millionen Mal pro Monat gestreamt.

Besonders ihr hochgelobtes zweites Album „Back To Black“ aus dem Jahr 2006 brachte ihr Weltruhm und (damals ein Rekord) fünf Grammys. Mit BACK TO BLACK startet am 18. April 2024 IM VERLEIH VON STUDIOCANAL nun der erste Spielfilm über das viel zu kurze Leben der außergewöhnlichen Musikerin in den Kinos. 

Zur Feier des 20-jährigen Jubiläums von Amy Winehouse‘ Debütalbum „Frank“ ist auch das Album am 2. Februar 2024 erstmals als Picture Vinyl im Vertrieb von Universal Music erschienen. Das 2LP-Set enthält unter anderem die Singles „Take The Box“, „Stronger Than Me“ und „F**K Me Pumps” und ist in einem Gatefold-Cover angelegt.


Erleben Sie Marisa Abela als Amy Winehouse im ersten Kino-Spielfilm über das kurze Leben der Sängerin. Am 18. April kommt er in die Kinos.

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 3292

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.