Andra Day

Man nehme etwas Jazz, viel Soul und eine Prise Rock und Hiphop, als Hauptzutat eine fantastische Stimme und man hört Musik von der Ausnahmesängerin Andra Day. In San Diego geboren, sang sie im Kirchenchor und studierte Tanz, Theater, und Musik an der dortigen High School für Darstellende Künste. Mit 16 wusste sie bereits, dass sie professionell singen wollte. Billie Holiday, Nina Simone, Etta James, Lauryn Hill und Janis Joplin – alles Frauen, die ihr Innerstes in die Musik steckten, so wie Andra auch.

13 Songs umfasst Andras Debütalbum „Cheers To The Fall“, das am 15.04. in Deutschland herauskommt. Kurz zuvor. Am 13.04.16 wird Andra Day bei ihrem exklusiven Deutschland Konzert im Berliner Club Bi Nuu live zu sehen sein.

https://youtu.be/jqqyT95NDBI

Foto: Warner Music

Standardbild
Ingrid
Kunst und Kultur, Musik und Bücher, ohne sie ist ein Leben denkbar, aber für mich sinnlos. Darum habe ich diesen Blog ins Leben gerufen. Es macht viel Spaß, ihn zu gestalten - ich hoffe, den Usern, ihn zu lesen. Nicht alles, was gedruckt wird, muss gelesen, nicht jedes Album gehört werden. Was die User hier finden, gefällt mir und den Gastautoren, die ab und zu Lust haben, etwas zu schreiben.
Artikel: 3426

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.