25 Jahre – „18 til I Die“ von Bryan Adams

image

Die Liste aller Bryan-Adams-Alben ist lang. Es ist schon erstaunlich, wie viele großartige Songs der Musiker im Laufe seiner Karriere geschrieben hat. Große Bryan Adams-Fans wissen es längst, dieser Mann kann schreiben, singen, spielen, eine Hit-Maschine mit echten, guten Rock’n’Roll-Popsongs.

Auf den Tag genau vor 25 Jahren ist das Album „18 Till I Die“ von Bryan Adams erschienen. Vielleicht ist der eine oder andere Song nicht mehr genau in Erinnerung. Dagegen erinnern sich vielleicht viele noch präzise an „Have You Ever Really Loved a Woman?“ oder haben „The Only Thing That Looks Good on Me Is You“ noch genau im Ohr, werden sich immer „Let’s Make a Night to Remember“ erinnern oder „18 til I Die“ und „I’ll Always Be Right There“.

Auf 18 Til I Die lässt Bryan auch erstmals eine Ballade hören, die vielleicht manche seiner Fans zunächst verstört hat. Doch mit den Jahren hat er vermehrt diese musikalische Seite anklingen lassen. Wegen seiner rauen Stimme hören diese Songs sich jedoch nie seicht oder schnulzig an.

Tatsache ist, das Album 18 Til I Die verkaufte sich rund 5 Millionen Mal. Höhepunkt zu dieser Zeit war auch das Bryan Adams Konzert im Londoner Wembley Stadion vor über 70.000 Zuschauer*innen.

Übrigens fotografiert Bryan Adams seit Langem und hat sich auch als Fotograf weltweit einen Namen gemacht.

Bryan Adams – 18 Til I Die
Label: A&M Records
Veröffentlicht: 10. Juni 1996

Auch wenn Bryan Adams die 60 bereits geknackt hat, wird er dem Titel seines damals bereits siebten Studioalbums auch heute noch gerecht.

Send this to friend