WILD/SCHÖN. Tiere in der Kunst – virtuelle Ausstellung

image

Die Beziehung zwischen Menschen und Tieren ist so alt wie die Menschheit selbst und könnte nicht ambivalenter sein. Ehrfurcht und liebevolle Fürsorge oder existentielle Abhängigkeit, Angst und Tötung bestimmen das Verhältnis. Ein friedliches Nebeneinander scheint nur durch Domestizierung möglich zu sein. Die Kunsthalle Emden zeigt eine große Auswahl an Werken zu diesem Thema von unterschiedlichen Künstler weltweit.

Bereits an Höhlenwände sind Tierzeichnungen zu finden. Das Tier ist ein zentrales Bild-Motiv in der Kunstgeschichte. Kein anderes Thema erscheint besser geeignet, das Selbstverständnis vom Mensch-Sein zu ergründen. Künstlerinnen und Künstler aller Epochen haben in ihren Werken Tiere dargestellt. Heute beschäftigen sie sich mit dem Thema auch vor dem Hintergrund der brandaktuellen Fragen rund um Klimawandel, ökologisches Bewusstsein und einer veränderten Haltung dem Tier gegenüber.


Franz Marc, Die Blauen Fohlen, 1913, Öl auf Leinwand, 55,7 x 38,5 cm. Kunsthalle Emden

Von Zeichnung und Gemälde über Skulptur bis Fotografie, Video und Installation zeigt die Ausstellung eine breite Auswahl von rund 120 Darstellungen, die anregend, überraschend und unterhaltsam Auskunft über das facettenreiche Verhältnis zwischen Mensch und Tier im 20. und 21. Jahrhundert geben.

Andy Warhol, Orangutan (aus der Serie: Endangered Species), 1983, Siebdruck, 96,5 x 95,5 cm © 2021 The Andy Warhol Foundation for the Visual Arts, Inc. / Licensed by Artists Rights Society (ARS), New York

Künstlerinnen und Künstler
Von Pierre Alechinsky · Karel Appel · Dieter Asmus · Georg Baselitz · Ella Bergmann-Michel · Rolf Bier · Miriam Cahn · Heinrich Campendonk· Nathalie Djurberg & Hans Berg · über Martin Eder ·Saara Ekström und Thom Vink · Elmgreen & Dragset · Jörg Immendorff · Asger Jorn · Hanns Ludwig Katz · Gustav Kluge · August Macke · Franz Marc · bis Andy Warhol · Stefan à Wengen · Thomas Wrede sind eine bedeutende Künstlerschar vertreten.

Ausstellung der Kunsthalle Emden:

WILD/SCHÖN. Tiere in der Kunst. 27. Februar bis 4. Juli 2021

Hier geht es zum virtuellen Rundgang der Ausstellung

Titelbild: Miriam Cahn, Wartendes Tier, 1996, Öl auf Leinwand, 86,2 x 66,4 cm. Sammlung Kunsthalle Emden © Miriam Cahn

Send this to friend