Wie ich mich auf einer Parkbank in einen bärtigen Mann mit sehr braunen Augen verliebte

image

Julia ist Schwedin und arbeitet als Englischlehrerin in Wien. Ihre Schüler bilden eine bunte Mixtur aus Arbeitslosen, aber auch Wirtschaftsbosse oder gelangweilte Hausfrauen finden sich in ihrem Klassenzimmer ein. Die Arbeit macht Julia Spaß, doch sie weiß auch, dass sie sich bestens dazu eignet, ihre Einsamkeit zu kaschieren. Darum gibt sie so viele Stunden wie möglich. Ansonsten macht sie leidenschaftlich gerne an kostenlosen Hörtests Gebrauch, beantwortet Umfragen und geht zum Blutspenden. Denn Julia ist seit geraumer Zeit Single. Ihre letzte Beziehung zu Matthias hat sich im Marihuananebel aufgelöst, den Matthias verursacht hat. Das Einzige, dass er wirklich mit Leidenschaft betrieben hat.

Nun ist sie ihn los und Julia trifft sich einmal wöchentlich mit einer Freundin, mit der sie jedoch nur das Singledasein verbindet. Eine Zweckgemeinschaft, um nicht alleine auf die Suche nach einem Partner in die Wiener Clubs zu gehen.
Dann macht sie eine überraschende Bekanntschaft, die ihr bisheriges Leben verändern soll. Denn sie verliebt sich in einen Mann, der alles andere als ein tüchtiger und karrierebewusster Traummann ist. Er ist jünger als Julia, lebt zurzeit in einer Hecke im Stadtpark und ihr erstes Zusammentreffen hat auf Julias Geruchssinn keinen guten Eindruck hinterlassen. Dafür aber seine unvergleichlich großen und braunen Augen. Aber wird das reichen, um eine Beziehung aufzubauen?

Die Autorin Emmy Abrahamson hat die sehr schöne Liebesgeschichte um ein ungleiches Paar ohne Sentimentalität dafür mit viel Humor erzählt. Dass nicht alles so ist, wie es im ersten Moment scheint und dass man kämpfen muss, um das zu bekommen, was man haben möchte, sind nur die zwei wichtigsten Botschaften des sehr unterhaltsamen Romans.

Wie ich mich auf einer Parkbank in einen bärtigen Mann mit sehr braunen Augen verliebte
Emmy Abrahamson

ISBN 978-3-423-21726-2
dtv

Emmy Abrahamson wuchs unter anderem in Moskau auf, studierte in London und Manchester und arbeitete als Schauspielerin in Amsterdam und Wien. Heute lebt sie als Autorin mit ihrer Familie in Südschweden.