What is Love? Von Amor bis Tinder

image

Die Kunsthalle Bremen zeigt zu dieser immer aktuellen Frage “What is Love?” 40 Werke aus seiner Sammlung und zudem ergänzende Leihgaben.
Liebe, Partnerschaft, Erotik, Schönheit und Narzissmus – die Kunst hat für diese Begriffe je nach Epoche verschiedene Ausdrucksformen gefunden.

Tom Wood, Tired Drink picture, 1986,Foto Kunsthalle Bremen

Deshalb werden Gemälde, Skulpturen und Fotografien, beispielsweise von Anselm Feuerbach, Aristide Maillol, Pablo Picasso, Theodor Rehbenitz und Tom Wood präsentiert. Sie zeigen unter anderem glückliche Paare, erotische Szenen und ideale Frauen. Viele der ausgestellten Werke aus der Bremer Sammlung waren seit Jahrzehnten nicht mehr zu sehen.

Charles van Loo, Venus und Amor, um 1740/45, Öl auf Leinwand Foto Kunsthalle Bremen

What is Love und das Internet

Das Internet hat zunächst nichts mit der Liebe zu tun. Trotzdem hat es unsere Vorstellung von Liebe, Partnersuche und Beziehungen nachhaltig beeinflusst. Was früher die Pfeile von Liebesgott Amor erledigten, übernimmt im Internet-Zeitalter der Finger. Er fliegt nach rechts oder links, immer auf der Suche nach dem perfekten Match – kurz und schmerzlos soll er direkt ins Herz treffen. So ist das Internet ein neuer Ort, an dem man heute einen Partner sucht.

Von zeitgenössischen Künstlern wird vor allem die international genutzte Dating-App Tinder immer wieder aufgegriffen. Sie gehört in Deutschland zu den am häufigsten heruntergeladenen und gleichzeitig am meisten diskutierten Dating-Apps.

Es ist die erste museale Ausstellung, die das Phänomen Online-Dating aufgreift.
Die Werke, die sich mit Online-Dating befassen, stammen vom australischen Künstler Tully Arnot, der türkischen Fotografin Eylül Aslan, dem Bremer Künstlertrio Katharina Dacrés/ Lena Heins/ Jakob Weth, der indischen Illustratorin Indu Harikumar und dem niederländischen Künstler Dries Verhoeven und.

Kunstpreis zu Liebe und Dating im digitalen Zeitalter
Anlässlich der Ausstellung haben die Kunsthalle Bremen und das Monopol-Magazin einen Kunstpreis zum Thema “What is Love? Liebe & Dating im digitalen Zeitalter” ausgeschrieben. Weitere Informationen gibt es unter www.WhatIsLove.de.

What is Love? Von Amor bis Tinder

7. Juli 2018 – 21. Oktober 2018

Kunsthalle Bremen

Titelfoto: B&W Kiss, 1982 aus der Serie Looking for Love – Alle Fotos Kunsthalle Bremen – Kunstverein Bremen