Videos und Audios – die uns besonders gut gefallen

image

Mit diesen Audios und Videos möchten wir auf demnächst erscheinende Alben hinweisen. Eine wirklich bunte und gute Mischung verschiedenster Musikstile.

„Spent The Day In Bed“ – Morrissey

Bei diesem Wetter, die richtige Empfehlung und die erste Single des neuen Studioalbums „Low In High School“ von Morrissey, der sich wieder in Höchstform zeigt.

Gewohnt provokant empfiehlt er dabei zu beschwingten Melodien: ‘Stop…Watching the news, because the news contrives to frighten you’,um den Song im finalen Refrain in den Chant ‘No Bus, No Boss, No Rain, No Train’ münden zu lassen.
Auch die übrigen elf Album-Tracks greifen dieses Stimmungsbild auf, indem sie politische Figuren strafen, Autoritäten hinterfragen und sich an altmodischen Liebesgeschichten erfreuen. „Low In High School“ kommt am 17.11.2017 heraus.

„Reinrassije Strooßekööter“ – Wolfgang Niedecken

Ein Tag im Bett und das inmitten der Familie. So könnte es zumindest Wolfgang Niedecken passen, der am 27.10. „Das Familienalbum – „Reinrassije Strooßekööter“ veröffentlicht.

Familie haben wir alle. Sie ist die Konstante, die unser Leben begleitet. Bei Wolfgang Niedecken ist das nicht anders. Und da seine Arbeit immer auch autobiografisch geprägt war, hat der Kölner im Lauf der Jahre viele Lieder geschrieben, in denen seine Familie eine Rolle spielt: 13 von ihnen hat er nun für „Das Familienalbum – Reinrassije Strooßekööter“ neu aufgenommen sowie den Opener und Titeltrack „Reinrassije Strooßekööter“ extra für diese Songsammlung geschrieben

Wu-Tang Clan

und „Lesson Learn’d“ (feat. Inspektah Deck & Redman) ist die zweite Single zum Album. „The Saga Continues“, das am 13.10.2017 über 36 Chambers ALC / eOne / SPV erscheint. Ein von Mustafa Shaikh gegründetes Lifestyle-Unternehmens, das innovativen Projekten aus den Bereichen Musik, Kunst, Fashion und Literatur eine Heimat bieten möchte. Mit der „The Pineapple Collection“ ist für die kommenden Monate auch eine vegane Fashionlinie für Männer geplant.
Die Bedeutung des Wu-Tang Clan ist enorm. Das Neun-Mann-Kollektiv aus Staten Island hat seit seinem Bestehen den Weg für Hunderte weitere Bands und HipHop-Künstler geebnet und in den letzten 24 Jahren über 10 Millionen Alben verkauft – Soloprojekte nicht mit eingerechnet.

Tuvaband

Das aus der norwegischen Songwriterin Tuva Hellum Marschhäuser und dem britischen Musiker Simon Would bestehende Duo Tuvaband hat seinen Weg in die Indie-Musikszene im Herbst 2016 gefunden.
Ihr neuer Song „Trees“ wurde ebenfalls in Eigenregie produziert und weist den selben zurückgenommenen Sound auf wie seine Vorgänger. Bäume und Menschen haben vieles gemeinsam, viel mehr als wir denken. Die Single Trees handelt davon, dass uns auch das selbe Schicksal erleiden könnte, wenn wir nicht aufhören, die Wälder dieser Welt zu roden. Tuva singt: „We fell trees, we fell people. Cause when we fell, we fall“. Wie immer spielt Tuvaband mit Gegensätzen, denn die Musik ist viel ruhiger gehalten, als es der Text erwarten ließe. Im November folgt die neue EP Mess.

Send this to friend