Verheißung – Jussi Adler Olsen

image

Viele Verbrechen und Mordfälle bleiben ungelöst. Sie verlaufen im Sande, werden ad acta gelegt. In Dänemark sieht das, seit es das Sonderdezernat Q gibt, etwas anders aus. Seit beinahe sieben Jahre arbeiten Carl Mørck und sein Team – Assad, Rose und Gordon – daran, dass lange zurückliegende Fälle wieder ans Tageslicht geraten und möglichst gelöst werden. Aus diesem Grund erreicht Carl Mørck auch ein Hilferuf des Polizeikommissars Christian Habersaat von der Insel Bornholm. Doch bevor deutlich wird, was genau er von dem Ermittler des Sonderdezernats will, ist das Telefonat auch schon beendet. Schnell erfährt Carl Mørck aber, dass es ein siebzehn Jahre zurückliegender Fall ist, der den Polizisten vor den Augen der Kollegen und kurz nach dem Gespräch mit ihm in den Selbstmord getrieben hat.
Rose, die puderweiß und schwarzäugig geschminkte Assistentin, weiß sofort, was zu tun ist. Das Team muss schleunigst mit seinen Recherchen in Bornholm beginnen. Der Selbstmord des Polizisten hat nicht bei allen Betroffenen, insbesondere nicht bei der Ex-Ehefrau Trauer ausgelöst. Das Haus von Habersaat entpuppt sich als ein Papier- und Dokumentenspeicher. Nur wenige Stellen sind frei von diesem Papierzeug, das der Verstorbene gesammelt hat, um einem Unfall auf die Spur zu kommen, der in seinen Augen Mord war. Es gibt viele Hinweise, die sich um einen VW-Bully und einen äußerst charmanten jungen Mann verdichten. Doch nach so langer Zeit sind Zeugen rar, und das Gedächtnis der übrig gebliebenen ist auch nicht mehr das Beste.

Doch bald scheint das Sonderdezernat Q auf den richtigen Mann und dessen Aufenthaltsort zu stoßen. Es führt Carl Mørck und Assad nach Öland zu einem obskuren „Zentrum zur Transzendentalen Vereinigung von Mensch und Natur“. Als sie dort ankommen, ahnen sie nicht, dass eine ganz andere Person als die gesuchte ihnen sehr zu schaffen machen wird. Dabei zeigt sich auf dramatische Weise, wie wertvoll Assad für Carl Mørck ist…

Jussi Adler Olsens sechster Roman aus der erfolgreichen Serie um den eigenwilligen Ermittler Carl Mørck ist genauso intelligent konstruiert und spannend wie alle seine vorherigen Thriller. Eine gekonnte Mischung aus Crime, Humor und Psychologie. Wie immer wird das Lesen zu einem großen Vergnügen!

Verheißung
Der Grenzenlose
Jussi Adler Olsen

Aus dem Dänischen von Hannes Thiess
Deutsche Erstausgabe
608 Seiten
ISBN 978-3-423-28048-8
April 2015
Verlag: dtv

Send this to friend