VARGO „Goodbye Is A New Beginning“

image

Vargo gehört zu den Chillout-Experten, die diesen Sound perfektioniert und zu einem unverkennbaren Vargo-Sound gemacht haben. Damit verwöhnt das Musikprojekt aus Hamburg die Herzen und Hirne Chilloutbegeisterter Musikfans seit rund eineinhalb Jahrzehnten mit einer perfekt austarierten Melange aus Songs, Sounds, Sinnlichkeit und schimmernden Sinuswellen. Verantwortlich dafür ist das atemberaubend intime Zwiegespräch zwischen den Songs und Klangwelten von Ansgar Üffink und der ebenso ätherisch-himmlischen wie unglaublich greifbaren Stimme von Stefanie Hundertmark. Auf mehr als 200 Compilations befinden sich VARGO-Tracks, sowohl ihre beiden Künstleralben „Beauty“ und „Precious“ als auch die international gefeierten hauseigenen Compilation-Reihen „VARGO Lounge“ und „Lauschkost“ wurden weltweit sehr erfolgreich unter die Leute gebracht. Und nun findet dieses unschlagbare Team mit dem neuen Album „Goodbye Is A New Beginning“ nach 14 gemeinsamen Jahren seinen Abschluss.

Es ist indes kein Abschied voller Trauer, ganz im Gegenteil, wie Ansgar Üffink sagt: „Mein Gefühl zu diesem Album ist völlig anders als zu den vorherigen: Es schliesst einen Kreis, es beendet die Ära Stephanie. Es ist eine Art Abschluss und Rückschau. Mein Blick richtet sich voller Dankbarkeit zurück, wenn ich an das Album denke, nicht nach vorn.“

Man hat so viel gemeinsam erlebt, bewegt und erspielt, man hat eine Geschichte. Ansgar ist voller Dankbarkeit für all das gemeinsam Erlebte und Erzeugte: „Die 14 Jahre Zusammenarbeit mit Steffi waren ein Traum. Steffi hatte die perfekte Stimme für VARGO, sie ist ein wundervoller Mensch. Wir sind weiterhin gut befreundet. Sie möchte sich aus dem Showbiz einfach etwas mehr zurückziehen.“

VARGOs Songs besitzen Nachhaltigkeit, Intensität, klangliche Komplexität und songwriterische Brillanz. Das zeigt auch das neue Album, deren Songs im Verlauf der vergangenen drei Jahre entstanden. Ob gefühlvoll Sphärisches wie der Opener „Awakening“, eine grandiose Hymne wie „Silver Lining“ mit seiner unwiderstehlichen Hookline oder leicht-flockige Uptempo-Nummern wie „Good Life“ mit ihrem brasilianischen House-Flair: VARGO formulieren in jedem Song den Kern einer inneren Ausgeglichenheit und eines äußeren Glanzes, verdichten diese Ebenen zu kompakten Chillout-Symphonien.
Denn eine Kernbotschaft bleibt, wie Ansgar es formuliert: „Für mich stellt VARGO ein Ideal dar. Ein persönliches Lebensideal, nach dem ich strebe. Insofern ist VARGO vielleicht mehr ein Symbol als eine Band. Die Musik soll etwas Positives bewirken, uns Menschen helfen, besser zu uns zu finden und zu uns zu stehen. Unser inneres Potenzial zu finden, zu entwickeln und zu nutzen. Und das alles bitte ohne Zeigefinger, oder ich weiss, wie es geht – Attitüden. Mir war immer wichtig, Menschen mit meiner Musik zu berühren. Klänge und Harmonien sind Schwingungen wie Farben, Licht, Wolken und Muster in diesen tiefen Klang-Landschaften. Rhythmen, wie plastische repetierende Elemente, die mich zum Mitgrooven anregen. Alles zusammen schwingt, pulsiert, groovt, vibriert und changiert. Ein Tanz. Und
wenn alles perfekt ist – fühlt es sich sehr angenehm an und ich schwinge mit. Und hoffentlich viele andere auch.“
Mit dem programmatisch betitelten „Goodbye Is A New Beginning“ kommt diese Ära also zu einem Ende; das Ende von VARGO bedeutet es hingegen keineswegs. Ansgar selber formuliert die Zukunft so:

„Ich liebe es, vor einem weißen Blatt zu sitzen und neu anzufangen. Es gibt schon eine klare Vision, was VARGO zukünftig sein soll und was wir machen wollen. Ich möchte noch nicht zu viel vorweg nehmen, nur so viel, dass Ihr wirklich gespannt sein könnt!“ Das sind wir – jeder einzelne, der in den vergangenen Jahren zu VARGOs Songs gechillt, geliebt, gelacht und gelebt hat.

 

vargoworld.com
facebook.com/VargoWorld
twitter.com/vargoworld

 

Foto: Timm Korth

Send this to friend