The Staves

image

Die drei Schwestern Emily, Jessica und Camilla aus Watford in England sind The Staves. Ihre glasklaren Stimmen und eine Gitarre, mehr braucht es nicht, um einen Sound zu kreieren, der intim, introvertiert und sehr eingängig ist.
THE STAVES traten zunächst als Backgroundsängerinnen in Erscheinung, etwa für das Album Praise And Blame von Tom Jones und auf einem Album von Fionn Regan. Die musikalische Entwicklung der drei Sängerinnen war ein langsamer, stetiger Prozess; ein Abenteuer, das schon in der Familie bei Autofahrten begann, Mitsingen und in die Musik von Künstlern wie Feist, Fleet Foxes, Simon & Garfunkel, Buffalo Springfield und Motown eintauchen. „Es war immer Musik im Haus und wir haben immer gesungen“, erinnert sich Jessica. „Mum und Dad waren keine professionellen Musiker, aber sie hörten Musik, sangen oder spielten selbst sowohl Gitarre als auch Klavier.

Die anspruchsvollen Texte, klangvollen Harmonien und der mehrstimmige Gesang der The Staves machen die Songs zu einem besonderen Hörerlebnis.

Nach ihrem erfolgreichen Debüt-Album Dead & Born & Grown (2012) ist die EP „Blood I Bled“ Vorbote zum bald erscheinenden neuen Album von The Staves.

www.thestaves.com
www.facebook.com/TheStaves
www.twitter.com/thestaves

Send this to friend