Tanja – Life in Movement

image

Ein Film über die Quellen der Kreativität und die Zerbrechlichkeit menschlichen Schaffens: „Tanja – Life in Movement“ ist eine mehrfach preisgekrönte, visuell beeindruckende und berührende Hommage an die in Deutschland geborene Tanja Liedtke. International als Tänzerin und Choreografin gefeiert, wurde sie nur 29-jährig zur Leiterin der berühmten Sydney Dance Company ernannt. Ihre Arbeit war von großer Intensität, ihr Leben geprägt von der Liebe zu ihrem Partner Solon Ulbrich und dem ihr vertrauenden jungen Ensemble. Tanja Liedtke war als leidenschaftliche Künstlerin bekannt – intelligent, verrückt, lustig, großherzig und rotzfrech. Bevor sie sich in Sydney in ihre neue Aufgabe stürzen konnte, kam sie 2007 bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben.

18 Monate nach ihrem Tod begibt sich das Ensemble mit ihren Werken auf Welttournee, konfrontiert mit der Trauer und der Frage, wie es in Zukunft ohne Tanja Liedtke weitergehen kann. Den Regisseuren Sophie Hyde und Bryan Mason gelingt es, das Auf und Ab der Gefühle zwischen Schmerz und purer Lebenslust sensibel einzufangen. Frühe Aufnahmen aus dem Privatarchiv von Tanja Liedtke sowie beispielhafte Auszüge aus den wesentlichen Produktionen dokumentieren ihren künstlerischen Arbeitsprozess.
Der Film ist mehrfach preisgekrönt, lief weltweit auf bedeutenden Filmfestivals lief und wurde in Deutschland erstmals am 6.10.12 in Berlin im Rahmen des Festivals Doku.Arts gezeigt (Gewinner des Foxtel Australian Documentary Price 2011, offizielle Auswahl bei den Filmfestivals in Montreal, Edinburgh, Sheffield, Melbourne, Adelaide und Sydney 2011, nominiert bei den Aacta Awards für Beste Regie und Bester Dokumentarfilm 2012 und Gewinner des Audience Awards bei dem niederländischen Filmfestival Dance on Screen Cinedans 2011).
Die Preview des Films, der ab dem 31. Oktober deutschlandweit in Kinos gezeigt werden wird, findet im RADIALSYSTEM V in Anwesenheit von Gerlinde und Kurt Liedtke statt, den Eltern von Tanja Liedtke. Zu Beginn des Abends werden die Verleiher Karin Kaper und Dirk Szuszies in den Film einführen.

Termin:  SO 27. Oktober 20 Uhr
Mitwirkende Tanja Liedtke, Lloyd Newson, Garry Stewart, Kristina Chan, Paul White und Solon Ulbrich
Regie Sophie Hyde und Bryan Mason
Australien 2011, 79 Min., OmU

Eine Veranstaltung von RADIALSYSTEM V in Kooperation mit Karin Kaper Film. Der Verleih bedankt sich bei der
Tanja-Liedtke-Stiftung für die Unterstützung.

Karten 12 € | ermäßigt 8 €
Karten können Sie online unter   RADIALSYSTEM V  oder im Ticketbüro erwerben.
Öffnungszeiten Ticketbüro: Di – Fr von 10 bis 19 Uhr sowie
Sa von 12 bis 19 Uhr sowie 1 Std. vor Vorstellungsbeginn.
Telefonische Kartenreservierung unter +49 (0) 30 288 788 588

Send this to friend